St. Walburga-Krankenhaus

Weih­nacht­li­ches Kon­zert im St. Wal­bur­ga-Kran­ken­haus
Mesche­de. AUF­TAK­T15-Chor­ge­mein­schaft Mesche­de wird am 7. Dezem­ber ab 15.30 Uhr in der Kran­ken­haus­ka­pel­le das tra­di­tio­nel­le vor­weih­nacht­li­che Advents­kon­zert geben. „Gera­de den Men­schen, die die Advents­zeit nicht daheim erle­ben kön­nen, weil sie erst gesund wer­den müs­sen, möch­ten wir dadurch eine beson­de­re Freu­de ...
Weiterlesen
Zer­ti­fi­zier­te Hän­de­hy­gie­ne im St. Wal­bur­ga-Kran­ken­haus
Mesche­de. Die rich­ti­ge Hän­de­hy­gie­ne ist ein wich­ti­ger Fak­tor, um Infek­tio­nen zu ver­mei­den. Für die ein­ge­führ­ten Qua­li­täts­stan­dards und die kon­se­quent umge­setz­ten Maß­nah­men zur Händ­e­des­in­fek­ti­on hat die bun­des­wei­te „Akti­on Sau­be­re Hän­de“ den Mesche­der Stand­ort des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land jetzt mit dem Bron­ze-Zer­ti­fi­kat aus­ge­zeich­net. ...
Weiterlesen
Kli­ni­kum: Pal­lia­tiv­me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung ist gesi­chert – Aus­bau kommt
Arnsberg/Meschede. In den letz­ten Tagen haben Gerüch­te zur ver­meint­li­chen Schlie­ßung der Pal­lia­tiv­me­di­zin am Stand­ort Mari­en­hos­pi­tal für Ver­un­si­che­rung gesorgt. „Rich­tig ist, dass die pal­lia­tiv­me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung im Kli­ni­kum Hoch­sauer­land gesi­chert und aus­ge­baut wer­den soll”, sagt dazu Richard Born­keß­el, Pres­se­spre­cher des Kli­ni­kums. Auf­grund ...
Weiterlesen
Mesche­de. Eine Krank­heit kann Pati­en­ten und Ange­hö­ri­gen bis ins Inners­te erschüt­tern. Gera­de dann kann die Nähe gelieb­ter Men­schen und die Fei­er des Sakra­ments der Kran­ken­sal­bung mit der Sal­bung an Stirn und Hän­den Kran­ke und deren Ange­hö­ri­gen stär­ken, auf­rich­ten und trös­ten. ...
Weiterlesen
St. Wal­bur­ga bie­tet gefäß­chir­ur­gi­sche Sprech­stun­de an
Mesche­de. Das Kli­ni­kum Hoch­sauer­land baut das Ver­sor­gungs­spek­trum am St. Wal­bur­ga-Kran­ken­haus in Mesche­de wei­ter aus. Ziel sei es, den Stand­ort lang­fris­tig zu stär­ken und ins­be­son­de­re die Behand­lungs­mög­lich­kei­ten für die Pati­en­ten zu erwei­tern. „In die­sem Jahr haben wir, ergän­zend zum Aus­bau der ...
Weiterlesen
Kli­ni­kum stärkt Ver­sor­gungs­an­ge­bot für Nie­ren­kran­ke: Nephrolo­gie am St. Wal­bur­ga-Kran­ken­haus wird erwei­tert
Mesche­de. Die Zahl der Men­schen mit schwe­ren Nie­ren­er­kran­kun­gen und ein­ge­schränk­ter Nie­ren­funk­ti­on steigt ste­tig. Hauptgründe sind die demo­gra­fi­sche Ent­wick­lung mit zuneh­men­dem Anteil der Älte­ren sowie die höhe­re Ver­brei­tung von Zucker­krank­heit und Blut­hoch­druck. Das Kli­ni­kum Hoch­sauer­land kann Nie­ren­er­krank­te am Stand­ort St. Wal­bur­ga-Kran­ken­haus ...
Weiterlesen
Neu­er 200.000-Euro-Hubschrauberlandplatz sichert Not­fall-Stand­ort Mesche­de
Mesche­de. Die bis­he­ri­ge Lan­de­stel­le am Kli­ni­kum-Stand­ort in Mesche­de wird zur Hub­schrau­ber-Son­der­lan­de­stel­le aus­ge­baut. Para­graf 6 des Deut­schen Luft­ver­kehrs­ge­set­zes wur­de im Frühjahr die­sen Jah­res vom Bund ange­passt und regu­liert alle bau­li­chen Anfor­de­run­gen für den An- und Abflug von Ret­tungs­hub­schrau­bern im Rah­men von ...
Weiterlesen
St. Wal­bur­ga-Kran­ken­haus als Aka­de­mi­sches Lehr­kran­ken­haus der Uni Münster aner­kannt
Mesche­de. Mesche­de ist nach Arns­berg, Hüsten und Neheim der vier­te Stand­ort des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land, der als Aka­de­mi­sches Lehr­kran­ken­haus aner­kannt ist. Seit Anfang 2014 absol­vier­ten an den Arns­ber­ger Stand­or­ten des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land 20 Medi­zin­stu­den­ten das Prak­ti­sche Jahr (kurz: PJ) am Kli­ni­kum ...
Weiterlesen
Kli­ni­kum fällt Bäu­me für Hub­schrau­ber­lan­de­platz
Mesche­de. Das Kli­ni­kum Arns­berg nimmt ab Don­ners­tag Baum­fäll­ar­bei­ten am St. Wal­bur­ga-Kran­ken­haus vor. Grund ist eine neue euro­pa­weit gül­ti­ge Ver­ord­nung für Kran­ken­haus-Hub­schrau­ber­flug­plät­ze. Die­ses regelt ab dem 1. März bau­li­che Anfor­de­run­gen für den An- und Abflug von Ret­tungs­hub­schrau­bern im Rah­men von Ambu­lanz- ...
Weiterlesen
Kli­ni­kum stärkt Ver­sor­gung der Krebs­pa­ti­en­ten
Arnsberg/Meschede. Nach ihrer Fusi­on wach­sen das Kli­ni­kum Arns­berg und das St. Wal­bur­ga-Kran­ken­haus in Mesche­de zum Jah­res­be­ginn wei­ter zusam­men und stär­ken zugleich die Ver­sor­gung der Krebs­pa­ti­en­ten in der Regi­on. Am kom­men­den Mon­tag fällt am Stand­ort Mesche­de der offi­zi­el­le Start­schuss für eine ...
Weiterlesen

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?