Klinikum Hochsauerland

Joho-För­der­ver­ein dank­te Meinolf Bäcker
Neheim. Der Vor­sit­zen­de des För­der­ver­ein Kath. Kran­ken­haus St. Johan­nes-Hos­pi­tal Neheim e.V., Ulrich Mön­ke, teil­te auf der Jah­res­haupt­ver­samm­lung mit, dass die Mit­glie­der­bei­trä­ge erst­mals seit drei Jah­ren mode­rat ange­stie­gen sind. Er freu­te sich über vier neue Mit­glie­der. Der Ver­ein wirbt wei­ter­hin um neue ...
Weiterlesen
Arns­berg. Etwa 23 Mil­lio­nen Men­schen in Deutsch­land berich­ten über chro­ni­sche Schmer­zen. Mit dem bun­des­wei­ten „Akti­ons­tag gegen den Schmerz“ am 5. Juni 2018 weist die Deut­sche Schmerz­ge­sell­schaft e.V. gemein­sam mit Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen auf die lücken­haf­te Ver­sor­gung vie­ler Mil­lio­nen Men­schen hin, die an chro­ni­schen ...
Weiterlesen
För­der­ver­ein unter­stütz­te Karo­li­ne letz­tes Jahr mit 36.400 Euro
Hüs­ten. Die Mit­glie­der der Freun­de und För­de­rer des Caro­li­nen-Hos­pi­tals Hüs­ten e.V. haben sich jetzt im Kli­ni­kum zur dies­jäh­ri­gen Mit­glie­der­ver­samm­lung zusam­men­ge­fun­den. Nach einer Begrü­ßung durch die ers­te Vor­sit­zen­de Mar­git Hie­ro­ny­mus folg­te der Bericht des Schatz­meis­ters Chris­ti­an Esch­bach. Er führ­te aus, dass ...
Weiterlesen
Hüs­ten.  Das West­fä­li­sche Brust­zen­trum am Kli­ni­kum Hoch­sauer­land bie­tet für betrof­fe­ne Frau­en am 29. Mai ab 16 Uhr wie­der einen Pati­en­tin­nen-Nach­mit­tag in der Cafe­te­ria des Karo­li­nen-Hos­pi­tals an. „Uns geht es dar­um, zu infor­mie­ren und ins­be­son­de­re den Aus­tausch zwi­schen den Frau­en zu ...
Weiterlesen
Kli­ni­kum infor­miert: Meta­sta­sen –  größ­te Gefahr bei Darm­krebs
Hüs­ten. „Auch bei fort­ge­schrit­te­nen Krebs­er­kran­kun­gen gibt es Behand­lungs­op­tio­nen. Dar­über möch­ten wir die Betrof­fe­nen und Ange­hö­ri­gen sowie alle Inter­es­sier­ten infor­mie­ren“, sagt Dr. med. Jörg Sau­er, Chef­arzt der Kli­nik für Allgemein‑, Vis­ze­ral- & Mini­mal­in­va­si­ve Chir­ur­gie am Kli­ni­kum Hoch­sauer­land, und ergänzt: „Dazu bie­ten wir ...
Weiterlesen
Kli­ni­kum Hoch­sauer­land star­tet mit gewal­ti­gem Inves­ti­ti­ons­pro­gramm: 12 Mio. Euro in Kran­ken­haus­stand­or­te
Arnsberg/Meschede. Seit Voll­zug der Fusi­on im Herbst 2017 arbei­ten die vier Kran­ken­haus-Stand­or­te in Arns­berg und Mesche­de unter dem Dach einer gemein­sa­men Kran­ken­haus­ge­sell­schaft zusam­men. „Seit­dem haben wir inten­siv an der Struk­tur gear­bei­tet. Heu­te sind wir auf einem sehr guten Stand“, so ...
Weiterlesen

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?