- Anzeige -

Walli I. und Dieter I. „die Beständigen“ regieren Neheims Narren

Das neue und das scheidende Prinzenpaar der Neheimer Möppel: von links Jörg I., Dieter I. & Walli I. „die Beständigen“ sowie Nicole I. (Foto: BWN)
Das neue und das schei­den­de Prin­zen­paar der Nehei­mer Möp­pel: von links Jörg I., Die­ter I. & Wal­li I. „die Bestän­di­gen“ sowie Nico­le I. (Foto: BWN)

Neheim/Herdringen. Beim Aus­wärts­spiel in der Herdrin­ger Hal­le haben die blau-wei­ßen Kar­ne­va­lis­ten aus Neheim ihr neu­es Prin­zen­paar der när­ri­schen Gemein­de vor­ge­stellt. Neben den Nehei­mer Nar­ren waren auch befreun­de­te Kar­ne­va­lis­ten aus Men­den und Hüs­ten der Ein­la­dung zur fei­er­li­chen Pro­kla­ma­ti­on gefolgt.

Manfred Grütling neuer Ehrensenator

Der neue Ehrensenator Manfred Grütling und die ebenfalls neue  Vize-Präsidentin Nina Werner. (Foto: BWN)
Der neue Ehren­se­na­tor Man­fred Grüt­ling und die eben­falls neue Vize-Prä­si­den­tin Nina Wer­ner. (Foto: BWN)

Wäh­rend die­ser Ver­an­stal­tung wur­de zunächst ein neu­er Ehren­se­na­tor ernannt: Man­fred Grüt­ling! Er stell­te gemein­sam mit sei­ner Gat­tin Inge­borg das Prin­zen­paar vor 25 Jah­ren, ist seit über 40 Jah­ren akti­ves Mit­glied der Gesell­schaft, war in vie­len Rol­len und Kos­tü­men als Begrün­der der „Chao­ten“ auf der Büh­ne zu sehen. Auch ver­kör­per­te er 20 Jah­re lang den Bac­chus und den Niko­laus der Blau-Wei­ßen. Noch heu­te hält Man­fred Grüt­ling Bütt­re­den in den Senio­ren­hei­men wäh­rend der Auf­trit­te der Nehei­mer Karnevalisten.

Großer Jubel beim Einzug des Prinzenpaars

Die Span­nung wuchs fast bis ins Uner­mess­li­che, bis end­lich das Geheim­nis der Nach­fol­ge von Nico­le I. und Jörg I. gelüf­tet wur­de. Zur Über­ra­schung aller Anwe­sen­den zogen Wal­li I. und Die­ter I., „die Bestän­di­gen“ aus dem Hau­se Dun­ker mit Stan­dar­te und Gefol­ge in den Saal ein. Mit viel­fa­chen „West­fa­len hel­au und Möp­pel wau-wau“-Rufen wur­den die bei­den begeis­tert begrüßt.

Auch die Töchter sind im Karneval sehr aktiv

Wal­li tanz­te bereits als Tanz­ma­rie­chen in der Gar­de und spä­ter dann bei den Fege­be­sen, sie näht und schnei­dert unter­stüt­zend für die Gar­den, die Nehei­mer ken­nen sie als Bäcke­rei­ver­käu­fe­rin bei Gres­ha­ke. Die­ter ist seit 40 Jah­ren bei BJB beschäf­tigt und Betriebs­rats­vor­sit­zen­der, auch ist er ehren­amt­li­cher Arbeits­rich­ter. Die Far­ben der Gesell­schaft – blau und weiß – lie­gen ihm als Schal­ke-Fan sehr. Die bei­den Majes­tä­ten haben drei Kin­der und ein Enkel­kind. Die bei­den Töch­ter, Kat­rin und Jana, sind eben­falls äußerst aktiv im Kar­ne­val und wer­den ihre Eltern als Adju­tan­ten durch deren Regent­schaft begleiten.

Abge­run­det wur­den der gesel­li­ge Abend durch den „Engel Ambro­sia“ und für Musik und Tanz sorg­te DJ Eifelfetz.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de