- Anzeige -

Müscheder Schützen bereiten sich auf Jubiläum vor

Bei einem ers­ten Tref­fen des Gre­mi­ums zur Pla­nung des 575. Jubi­lä­ums der Müsche­der Schüt­zen­bru­der­schaft, wur­de bereits das Datum für die Fei­er­lich­kei­ten im Jahr 2025, fest­ge­legt. (Foto: Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Müschede)

Müsche­de. Gro­ße Ereig­nis­se wer­fen ihre Schat­ten vor­aus. Im Jahr 2025 fei­ert die Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Müsche­de ihren 575. Geburts­tag. Das will natür­lich gebüh­rend gefei­ert wer­den. Erst­mals haben sich daher Vor­stands­mit­glie­der in einem extra ein­be­ru­fe­nen Gre­mi­um getrof­fen, um in die Pla­nun­gen einzusteigen.

Datum bereits festgelegt

Am wich­tigs­ten war es zunächst, für die­ses beson­de­re Ereig­nis ein Datum fest­zu­le­gen, damit sich die befreun­de­ten Schüt­zen­ver­ei­ne, Dorf­ver­ei­ne, Gäs­te und ganz beson­ders die Müsche­der, denn für die soll in ers­ter Linie gefei­ert wer­den, recht­zei­tig dar­auf ein­stel­len kön­nen. Man hat sich ent­schlos­sen, an Chris­ti Him­mel­fahrt 2025 mit den drei­tä­gi­gen Fei­er­lich­kei­ten zu star­ten. Daher soll­ten sich Schüt­zen­schwes­tern, Schüt­zen­brü­der, Gäs­te und Freun­de die Tage vom 29. bis zum 31.05.2025 schon mal im Kalen­der freihalten.

Die Müsche­der Huber­tus­schüt­zen um Oberst Rai­mund Sonn­tag freu­en sich schon jetzt so rich­tig auf das Jubel­fest. Über Ein­zel­hei­ten wie Vogel­schie­ßen, Vater­tags­fe­te, Kom­mers­abend, Fest­zug u. v. m. wird die Arbeits­grup­pe bera­ten und natür­lich dann auch informieren.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Müschede)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de