- Anzeige -

Motor­rad­fah­rer ver­stirbt auf dem Hirsch­ber­ger Weg – Rekon­struk­ti­on ange­ord­net

Mesche­de. Am heu­ti­gen Sonn­tag kam es auf dem Hirsch­ber­ger Weg zu einem töd­li­chen Ver­kehrs­un­fall. Ein 29-jäh­ri­ger Motor­rad­fah­rer aus Kamen befuhr um 17.20 Uhr den Hirsch­ber­ger Weg (L856) von Hirsch­berg in Rich­tung B55.

Kon­trol­le über Motor­rad ver­lo­ren

In einer Rechts­kur­ve ver­lor er die Kon­trol­le über sein Motor­rad, kam nach links von der Fahr­bahn ab, stürz­te und wur­de in den angren­zen­den Wald geschleu­dert. Der Motor­rad­fah­rer ver­starb noch an der Unfall­stel­le. Die L685 wur­de für die Maß­nah­men am Unfall­ort bis 20.45 Uhr gesperrt. Die Staats­an­walt­schaft ord­ne­te ein Rekon­struk­ti­ons­gut­ach­ten an. Das Motor­rad wur­de sicher­ge­stellt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de