- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

CDU Hüsten feiert das Neheim-Hüstener Programm von 1946

CDU im europäischen Kontext

Im Anschluss an den Vor­trag von Frau Zehen­der schloss sich eine Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma „Mut und Enga­ge­ment“ an. Neben Frau Dr. Zehen­der waren die Teil­neh­mer Mari­ta Ger­win (vie­le Jah­re für die Berei­che Jugend- und Gene­ra­ti­ons­ar­beit in der Ver­wal­tung tätig) und Mar­cel Till­mann (Vor­sit­zen­der der Jun­gen Uni­on HSK und Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der der CDU im Kreis­tag des HSK). In die­ser Dis­kus­si­on wur­den die Buch­sta­ben der CDU aus dem his­to­ri­schen Kon­text in die Moder­ne und – anläss­lich der bald anste­hen­den Euro­pa­wah­len – in den euro­päi­schen Kon­text über­setzt. Dabei ging es unter ande­rem um die Frei­heit und Ver­ant­wor­tung jedes Ein­zel­nen als eine der lei­ten­den Wer­te der CDU, die Not­wen­dig­keit einer Ver­bes­se­rung der poli­ti­schen Bil­dung im Schul­sys­tem sowie den euro­päi­schen Schüleraustausch.

Straßenzusatzschild am Christine-Teusch-Weg

Damit Frau Chris­ti­ne Teusch auch wei­ter für alle enga­gier­ten und muti­gen Men­schen in der Gesell­schaft und gera­de in der Poli­tik als Vor­bild im Gedächt­nis bleibt, wur­de auf Antrag der CDU Hüs­ten außer­dem ein Stra­ßen­zu­satz­schild am Chris­ti­ne-Teusch-Weg ange­bracht, das im Rah­men des Fest­ak­tes vom Bezirks­aus­schuss­vor­sit­zen­den, Dr. Ger­hard Webers, ent­hüllt wer­den konn­te. Der Text des Zusatz­schil­des lau­tet „Chris­ti­ne Teusch (1888–1968), Mit­glied im Zen­trum, in der Wei­ma­rer Natio­nal­ver­samm­lung und im Reichs­tag bis 1933; unter­stützt den „Köl­ner Kreis“ gegen den NS; nach Hit­ler-Atten­tat 1944 taucht sie im Hüs­te­ner Karo­li­nen-Hos­pi­tal unter. Arbei­tet 1946 am „Neheim-Hüs­te­ner Pro­gramm“ der CDU mit. NRW MdL 1946–66, von 1947–54 Kulturministerin.“

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: CDU Hüsten)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de