- Anzeige -

Aggres­si­ver Hun­de­hal­ter nimmt 71-jäh­ri­gen Seni­or in „Schwitz­kas­ten“

Kreis/Bestwig. Am Diens­tag­mor­gen ging ein 71-jäh­ri­ger Best­wi­ger auf einem Feld­weg, par­al­lel der Kreis­stra­ße 19 in Ober­val­me spa­zie­ren. Dem Seni­or kam ein Mann mit einem Schä­fer­hund ent­ge­gen. Der Schä­fer­hund war nicht ange­leint. Das mel­det die Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis.

Hun­de­be­sit­zer nimmt 71-jäh­ri­gen Seni­or in Schwitz­kas­ten

Nach Anga­ben des 71-jäh­ri­ge bat er den Hun­de­be­sit­zer den Schä­fer­hund anzu­lei­nen. Der Hun­de­hal­ter kam der Bit­te nicht nach. Er ging auf den Best­wi­ger zu und nahm ihn in den Schwitz­kas­ten. Anschlie­ßend schubs­te er ihn in eine Böschung. Der Seni­or ver­such­te die Poli­zei zu rufen. Der Hun­de­hal­ter ver­hin­der­te das und schlug dem Spa­zier­gän­ger das Han­dy aus der Hand. Anschlie­ßend flüch­te­te er in Rich­tung der Ort­schaft Bra­be­cke.

Der Täter kann wie folgt beschrie­ben wer­den:

  • cir­ca 40 Jah­re alt
  • etwa 1,90 Meter groß
  • mit­tel­eu­ro­päi­sches Erschei­nungs­bild
  • sprach hoch­deutsch
  • rot-schwar­ze Jacke
  • Müt­ze
  • unter­wegs mit einem Schä­fer­hund

Zeu­gen setz­ten sich bit­te mit der Poli­zei in Mesche­de unter Tel. 0291 / 90200 in Ver­bin­dung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de