- Anzeige -

40-Ton­ner Kies­las­ter bei Müsche­de umge­stürzt – Fah­rer wird ver­letzt

Müsche­de. Wie die Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis über ihren Twit­ter-Account mit­teilt, ist ein Kies­las­ter auf der Stie­pe­ler Stra­ße umge­stürzt. Inzwi­schen konn­te der Fah­rer des Lkw ver­letzt von der Feu­er­wehr gebor­gen wer­den. Der Lkw liegt jedoch noch.

Lkw wur­de noch nicht gebor­gen

Um 9.18 Uhr wur­de die Feu­er­wehr an den Stein­bruch „Neve­ling“ alar­miert, um den Fah­rer eines umge­stürz­ten Lkw zu ber­gen. Das Fahr­zeug war umge­stürzt. Für die Ber­gungs­ar­bei­ten muss­te die Stra­ße voll gesperrt wer­den, ist jetzt aber wie­der frei. Im Lau­fe des Tages soll jetzt auch noch der Lkw gebor­gen wer­den, dazu muss die Stra­ße nach Hin­weis der Poli­zei auf Twit­ter jedoch erneut gesperrt wer­den.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de