- Anzeige -

Klaus Kai­ser bleibt Vor­sit­zen­der der CDU-Ratsfraktion

Der neue CDU-Fraktionvorstand im Arnsberger Rat. von links Jochem Hunecke, der alte und neue Vorsitzende Klaus Kaiser und Klaus Büenfeld. (Foto. CDU)
Der neue CDU-Frak­ti­on­vor­stand im Arns­ber­ger Rat. von links Jochem Hune­cke, der alte und neue Vor­sit­zen­de Klaus Kai­ser und Klaus Büen­feld. (Foto. CDU)

Arns­berg. Die Arns­ber­ger CDU-Rats­frak­ti­on hat sich in die­ser Woche kon­sti­tu­iert. In ihrer ers­ten Sit­zung wähl­ten die 22 CDU-Rats­mit­glie­der Klaus Kai­ser zum Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den, Klaus Büen­feld (Oeven­trop) und Jochem Hune­cke (Arns­berg) zu sei­nen  Stell­ver­tre­tern. Erneut votier­te die CDU-Frak­ti­on ein­deu­tig für den Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Klaus Kai­ser als Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den. Jochem Hune­cke wur­de eben­falls in sei­nem bis­he­ri­gen Amt als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der bestä­tigt. Klaus Büen­feld folgt in die­ser Wahl­pe­ri­ode auf den bis­he­ri­gen stell­ver­tre­ten­den Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den Wer­ner Latt­rich, der nach ins­ge­samt 39 Jah­ren nicht mehr für den Stadt­rat kan­di­diert hat­te. Applaus erhielt in der Sit­zung Rose­ma­rie Gold­ner, die sich erneut um das Amt der stell­ver­tre­ten­den Bür­ger­meis­te­rin bewirbt. Ihr gab die Frak­ti­on den nöti­gen Rücken­wind: ein­stim­mig fiel das Votum für die Spit­zen­kan­di­da­tin aus dem Kom­mu­nal­wahl­kampf aus.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de