- Anzeige -

Anzeige der Sparkasse Arnsberg-Sundern
- Anzeige -

Kinoreihe „Starke Frauen in starken Rollen“ wird fortgesetzt

Arns­berg. Die Kino­rei­he der Gleich­stel­lungs­stel­le der Stadt Arns­berg in Koope­ra­ti­on mit dem Apol­lo Kino in Neheim wird am kom­men­den Mon­tag, 13. Novem­ber, fort­ge­setzt. Um 19 Uhr läuft der Film „Rosas Hoch­zeit“ (FSK 0). Der Ein­tritt beträgt auf allen Plät­zen 7,50 Euro, alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind zum Besuch im Kino eingeladen.

Zum Film

Rosa hat immer für ande­re gelebt und war trotz ihres stres­si­gen Jobs stets für die Fami­lie sowie für Freun­de und Nach­barn da. Doch nach einem Zusam­men­bruch beschließt Rosa kurz vor ihrem 45. Geburts­tag, ihr Leben wie­der in die Hand zu neh­men und sich selbst zu hei­ra­ten. Sehr schnell stellt sie jedoch fest, dass ihr Vater, ihr Bru­der, ihre Schwes­ter und ihre Toch­ter jeweils eige­ne Pro­jek­te für sich haben und dass das Fami­li­en­sze­na­rio nicht so ein­fach zu ändern ist…

Hintergrund

Bei der Zusam­men­stel­lung des Pro­gramms der Kino­rei­he „Star­ke Frau­en in star­ken Rol­len“ legt die Gleich­stel­lungs­stel­le einen gro­ßen Wert auf eine aus­ge­wo­ge­ne Mischung von Fil­men: Hei­ter, trau­rig, lehr­reich, gesell­schafts­kri­tisch und vor allem mit frau­en­po­li­tisch rele­van­ten Inhal­ten. So sol­len die Film­in­hal­te ein Spie­gel­bild des­sen sein, was Frau­en in der Gesell­schaft erle­ben, füh­len, fürch­ten, ableh­nen oder auch anstreben.
(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige der Sparkasse Arnsberg-Sundern
- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de