- Anzeige -

Ein Drehtag für den Image-Film des MGV Westfalia Langscheid

Der kürz­lich auf der MS Sor­pe­see gedreh­te und vom Lea­der-Büro Regi­on Sor­pe­see geför­der­te Image­film des MGV West­fa­lia Lang­scheid soll auf You­Tube ein­ge­stellt wer­den, um auch bei jün­ge­ren Men­schen auf sich auf­merk­sam zu machen. (Foto: MGV West­fa­lia Langscheid)

Sundern/Langscheid. Am Sams­tag­mor­gen bra­chen die Sän­ger der West­fa­lia gemein­sam mit Vizechor­lei­ter Paul-Peter Kuhl­mann und Chor­lei­ter Dani­el Pütz zu einem inten­si­ven Dreh­tag am Sor­pe­see und in Lang­scheid auf. Die Kon­zep­ti­on und Lei­tung über­nahm Chor­lei­ter Dani­el Pütz, der auch gleich­zei­tig als Medi­en­ge­stal­ter beruf­lich unter­wegs ist, er wur­de unter­stützt durch Kame­ra­mann Mar­kus Baumeister.

Drehen auf der MS Sorpesee

Auf dem Ober­deck der MS Sor­pe­see began­nen bei blau­em Him­mel und Son­nen­schein die Film­auf­nah­men, dabei leg­te sich das Kame­ra­team kräf­tig ins Zeug um den Chor auch im rech­ten Licht erschei­nen zu las­sen. Mit dem Ein­satz der Droh­ne gelan­gen dem Kame­ra­mann über­ra­schen­de Ein­stel­lun­gen, schließ­lich ist ein wei­ter Weg zurück­zu­le­gen um aus gro­ßer Höhe den Gesamt­chor wahr­zu­neh­men um dann schließ­lich einen Sän­ger in gro­ßer Nah­auf­nah­me dar­zu­stel­len. Über 3 Stun­den wur­de inten­siv auf dem Ober­deck an den Auf­nah­men gear­bei­tet, bevor es dann am Haus des Gas­tes nach einer gemein­sa­men Stär­kung weiterging.

Interviews und Auftritt

Denn im Film sol­len neben der land­schaft­li­chen Schön­heit auch das Lebens­ge­fühl der Sän­ger und ihre gemein­sa­men gesel­li­gen Akti­vi­tä­ten dar­ge­stellt wer­den. Dazu wur­den zahl­rei­che Inter­views geführt und der Zuschau­er wird an Insi­der-Erfah­run­gen und Erleb­nis­sen teil­ha­ben kön­nen. Der Auf­tritt an der Musik­mu­schel am Haus des Gas­tes und die Film­auf­nah­men von der Ter­ras­se über den Kur­park auf den Sor­pe­see wer­den posi­tiv auf die Zuschau­er wir­ken. Wer hat denn schon solch herr­li­chen Pro­ben­ort und Kon­zert­büh­ne für das jähr­lich statt­fin­den­de Open-Air-Kon­zert „Stim­men des Sommers“.

Abge­run­det wur­de am Nach­mit­tag die breit ange­leg­te MGV-Prä­sen­ta­ti­on am Dorf­platz direkt unter dem Mai­baum, denn hier singt der Chor zum Her­bei­lo­cken des Früh­lings am Vor­abend des 1. Mais gemein­sam mit den Gäs­ten. Für die Sän­ger war die­ser Tag eine Berei­che­rung, er hat­te sei­nen beson­de­ren Reiz, denn eher sel­ten stand der Chor in die­ser Zusam­men­set­zung vor lau­fen­der Kame­ra und so sieht man mit Span­nung dem Tag der Ver­öf­fent­li­chung des Video-Clips entgegen.

Weiterer Film gemeinsam mit Chor Melodie Mellen

Der Gemisch­te Chor Melo­die Mel­len und MGV West­fa­lia Lang­scheid bege­hen bei­de die­ses Jahr ihr Jubi­lä­um. Wäh­rend der Män­ner­chor aus Lang­scheid auf eine 140-jäh­ri­ge Geschich­te zurück­bli­cken kann, sind es bei dem noch jun­gen Mel­le­ner Chor 10 Jah­re. Die Chö­re haben sich in einem Film­pro­jekt zusam­men­ge­tan um die Band­brei­te des kul­tu­rel­len Chor­le­bens in der Sor­pe­see-Regi­on dar­zu­stel­len. Bei­de Fil­me sol­len bei You­Tube ein­ge­stellt wer­den um auch bei jün­ge­ren Men­schen auf sich auf­merk­sam zu machen. Geför­dert wird die­ser Image Film als Klein­pro­jekt durch das Lea­der-Büro Regi­on Sor­pe­see mit Sitz in Balve.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: MGV West­fa­lia Langscheid)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de