- Anzeige -

Das Mariengymnasium Arnsberg unterstützt das Body+Grips-Programm an der Ruth-Cohn-Schule

Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus der Jahr­gangs­stu­fe EF des Mari­en­gym­na­si­ums haben als Sta­ti­ons­lei­te­rin­nen und Sta­ti­ons­lei­ter das Body+Grips-Projekt an der Ruth-Cohn-Schu­le in Neheim unter­stützt. (Foto: Mari­en­gym­na­si­um Arnsberg)

Arns­berg. Am 28. April 2022 besuch­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus der Jahr­gangs­stu­fe EF des Mari­en­gym­na­si­ums Arns­berg die Ruth-Cohn-Schu­le in Neheim, um das soge­nann­te „Body+Grips-Mobil“ dort zu unterstützen.

Body+Grips-Mobil – Programm zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung

Das Body+Grips-Mobil ist ein Pro­gramm zur ganz­heit­li­chen Gesund­heits­för­de­rung des Jugend­rot­kreu­zes in Zusam­men­ar­beit mit der IKK clas­sic. Das Pro­gramm rich­tet sich an Kin­der der Jahr­gangs­stu­fen 5 bis 8 (11 bis 15-Jäh­ri­ge). 18 ver­schie­de­ne Sta­tio­nen aus 5 zen­tra­len und jugend­re­le­van­ten The­men­ge­bie­ten bil­den den „Gesund mit Grips“-Parcours. Hier dreht sich alles um Bewe­gung, Ernäh­rung, „Ich+Du“ (sozia­les Mit­ein­an­der), Sexua­li­tät, Sucht und „Kör­per + Geist“. Zu jedem The­men­ge­biet war­tet eine Informations‑, Wahr­neh­mungs- und Expe­ri­men­tier­sta­ti­on auf die Teil­neh­me­rin­nen und Teilnehmer.

Kooperation zwischen dem Mariengymnasium und der Ruth-Cohn-Schule hat bereits eine jahrelange Tradition

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Mari­en­gym­na­si­ums waren hier als Sta­ti­ons­lei­te­rin­nen und Sta­ti­ons­lei­ter tätig und durf­ten vor­her aus­wäh­len, wel­che Sta­ti­on sie lei­ten woll­ten. Anfangs wur­de jeder Sta­ti­on eine Grup­pe zuge­teilt, in der sich vier bis fünf Schü­le­rin­nen und Schü­ler befan­den und schnell zeig­te sich die Freu­de über die ver­schie­de­nen Sta­tio­nen. Es wur­de viel dis­ku­tiert, gemein­sam über­legt, sich gemein­sam bewegt und auch viel gelacht. Es berei­te­te allen viel Freu­de zusammenzuarbeiten.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Mari­en­gym­na­si­ums waren dank­bar für die Mög­lich­keit, so vie­le wert­vol­le prak­ti­sche päd­ago­gi­sche Erfah­run­gen und Erkennt­nis­sen, sam­meln zu dür­fen. Und auch für die Ler­nen­den der Ruth-Cohn-Schu­le bot der Tag viel­sei­ti­ge inter­es­san­te und lehr­rei­che Erfahrungsmöglichkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Mari­en­gym­na­si­um Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de