- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Zwei Autofahrer übersehen beim Abbiegen Radfahrer

Uwe Schlick  / pixelio.de
Uwe Schlick / pixelio.de

Uentrop/Reigern. Zwei Rad­fah­rer wur­den am Sams­tag bei Unfäl­len schwer ver­letzt. In bei­den Fäl­len nennt die Poli­zei die Unacht­sam­keit von Auto­fah­rern als Unfallursache.

Autobahnauffahrt Uentrop

Am frü­hen Sams­tag nach­mit­tag kam es an der Auto­bahn­aus­fahrt bei Uen­trop zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem eine 70-jäh­ri­ge Fahr­rad­fah­re­rin schwer ver­letzt wur­de. Eine 49-jäh­ri­ge Pkw-Fah­re­rin war von der Auto­bahn abge­fah­ren und beab­sich­tig­te an der Ein­mün­dung zur Cas­pa­rist­ra­ße nach Arns­berg abzu­bie­gen. Dabei beach­te­te sie nicht die auf dem Fahr­rad­weg befind­li­che Rad­fah­re­rin. Im Ein­mün­dungs­be­reich kam es zum Zusam­men­prall. Bei dem fol­gen­den Sturz ver­letz­te sich die 70-jäh­ri­ge Rad­fah­re­rin so schwer, dass sie zur Behand­lung in ein Kran­ken­haus ver­bracht wer­den musste.

Einmündung L 735 in B 229

Am Sams­tag nach­mit­tag kam es bei Rei­gern zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem ein 25-jäh­ri­ger Rad­fah­rer schwer ver­letzt wur­de. Der Rad­fah­rer war auf der B 229 aus Hach­en kom­mend unter­wegs. Aus Rich­tung Wen­ni­g­loh kom­mend befuhr zur glei­chen Zeit ein 45-Jäh­ri­ger mit sei­nem Pkw die L 735. Im Bereich der Ein­mün­dung zur B 229 beab­sich­tig­te der Pkw-Fah­rer nach links in Rich­tung Hach­en abzu­bie­gen. Dabei über­sah er den für ihn von links kom­men­den Rad­fah­rer. Im Ein­mün­dungs­be­reich kam es dann zum Zusam­men­prall der bei­den Fahr­zeu­ge. Dabei wur­de der Rad­fah­rer schwer ver­letzt. Er wur­de zur Behand­lung in eine Spe­zi­al­kli­nik verbracht.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de