- Anzeige -

Zukunftswerkstatt der Frauen in Stockum

Sundern/Stockum. „Sto­ck­ums Frau­en den­ken NEU“. Unter die­sem Mot­to erhiel­ten in den ver­gan­ge­nen Wochen alle Frau­en in Sto­ckum per Post­kar­ten eine Ein­la­dung zur Zukunfts­werk­statt der kfd.

Nach vie­len Jahr­zehn­ten erfolg­rei­cher Tätig­keit im Dorf steht für die kfd eine Neu­be­stim­mung an. Was ist erhal­tens­wert? Und was kann ein Netz­werk von Frau­en in Sto­ckum neu anpa­cken? Wel­che Bedar­fe und Wün­sche gibt es? An die­ser Neu­be­stim­mung sol­len mög­lichst vie­le Sto­cku­mer Frau­en mit­wir­ken – unabhängig
davon, ob sie der Kir­che nah oder fernstehen.

Zukunftswerkstatt am 19. November 2022

Die Zukunfts­werk­statt fin­det statt am 19. Novem­ber 2022, 14:00 bis 17:00 Uhr, im Haus Berg­hoff in Dörn­holt­hau­sen. Sie wird von einer erfah­re­nen Mode­ra­to­rin gelei­tet. In locke­rer Atmo­sphä­re bie­tet der Nach­mit­tag vie­le Mög­lich­kei­ten, mit­ein­an­der ins Gespräch zu kom­men und neue Zie­le aus­zu­lo­ten. Den Abschluss bil­det ein gemüt­li­ches Beisammensein.

Anmeldung erwünscht

Die Orga­ni­sa­to­rin­nen freu­en sich über Anmel­dun­gen, um bes­ser pla­nen zu kön­nen. Online unter. https://eveeno.com/Zukunftswerkstatt-kfd-Stockum Oder tele­fo­nisch unter 02933 78 03 04 (Kari­na) / 02933 78 00 27 (Sabi­ne). Wer sich spon­tan ent­schließt, teil­zu­neh­men, ist aber eben­falls herz­lich willkommen.

 

 

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de