- Anzeige -

Wieder Kino in der Stadtbibliothek Sundern

Sun­dern. Am 2. Febru­ar 2023 zeigt der För­der­ver­ein der Stadt­bi­blio­thek Sun­dern einen unge­wöhn­li­chen Film, der ein Lecker­bis­sen für alle Cine­as­ten ist. In einem Gemisch aus Wes­tern, Sci­ence-Fic­tion, Hor­ror und Sati­re fin­det der Ken­ner vie­le Bezü­ge zu den Wer­ken von Ste­ven Spiel­berg, John Ford und ande­ren Kino­le­gen­den. Es geht um die Geschwis­ter OJ und Eme­rald, die ihren Vater bei einem selt­sa­men Unfall ver­lo­ren haben und nun allein ver­su­chen die Farm für Hol­ly­wood-Film­pfer­de wei­ter zu betrei­ben. Als sie eines Nachts selt­sa­me Phä­no­me­ne auf der Farm beob­ach­ten, holen sie den jun­gen Angel auf die Farm, der ihnen behilf­lich ist, Über­wa­chungs­soft­ware zu instal­lie­ren. Wenig spä­ter ver­schwin­den der ehe­ma­li­ge Kin­der­star Ricky Park und vier­zig Besu­che­rin­nen und Besu­cher eines Frei­zeit­parks auf mys­te­riö­se Art und Wei­se. Der Film wur­de von vie­len Kri­ti­kern zu einem der bes­ten Wer­ke des ver­gan­ge­nen Jah­res gewählt und ist für eini­ge Oscars nomi­niert. Ein unge­wöhn­li­ches Kino­er­leb­nis mit vie­len Überraschungen!

Der Film beginnt um 19.00 Uhr im Dach­ge­schoss der Stadt­bi­blio­thek, Sett­me­ckestr. 3 und dau­ert ca. zwei Stun­den. Es wird wie immer ein Kos­ten­bei­trag von 3 Euro/Person für ein Getränk und Knab­ber­sa­chen erhoben.

 

 

 

 

 

(Quel­le: För­der­ver­ein Stadt­bi­blio­thek Sundern)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de