- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Wieder Kino in der Stadtbibliothek Sundern

Sun­dern. Am Don­ners­tag, 7. März 2024, zeigt der För­der­ver­ein der Stadt­bü­che­rei Sun­dern wie­der einen Film in der Stadt­bi­blio­thek (Sett­me­ckestr. 3).

Car­la Nowak, eine enga­gier­te Sport- und Mathe­ma­tik­leh­re­rin, tritt ihre ers­te Stel­le an einem Gym­na­si­um an. Im neu­en Kol­le­gi­um fällt sie durch ihren Idea­lis­mus auf. Als es an der Schu­le zu einer Rei­he von Dieb­stäh­len kommt und einer ihrer Schü­ler ver­däch­tigt wird, beschließt sie, der Sache eigen­stän­dig auf den Grund zu gehen. Zwi­schen empör­ten Eltern, recht­ha­be­ri­schen Kol­le­gen und angriffs­lus­ti­gen Schü­lern ver­sucht Car­la zu ver­mit­teln, wird dabei jedoch scho­nungs­los mit den Struk­tu­ren des Sys­tems Schu­le kon­fron­tiert. Je ver­zwei­fel­ter sie sich bemüht, alles rich­tig zu machen, des­to mehr droht die jun­ge Leh­re­rin dar­an zu zerbrechen.

Der Film ist für einen Oscar als bes­ter aus­län­di­scher Film nominiert.

Beginn ist um 19.00 Uhr und es wird ein Kos­ten­bei­trag von 3 Euro erho­ben. Dafür gibt es ein Getränk und etwas zum Knabbern.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: För­der­ver­ein Stadt­bi­blio­thek Sundern)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de