- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Provinzial unterstützt Feuerwehr Sundern mit Flutbox und Brandschutzkoffer

Sun­dern. Im Rah­men des Stadt­feu­er­wehr­ver­bands­ta­ges erhielt die Feu­er­wehr der Stadt Sun­dern aus den Hän­den von Felix Kai­ser, Geschäfts­stel­len­lei­ter der West­fä­li­sche Pro­vin­zi­al Ver­si­che­rung Schef­fer & Kai­ser, ein „Flut­box“ Sofort­hil­fe-Set und einen Brand­schutz­kof­fer. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren spür­ten auch die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Sun­dern die Aus­wir­kun­gen von extre­men Wet­ter­la­gen, so die Sun­derner Wehr­füh­rung. Es ereig­ne­ten sich zuneh­mend mehr Stark­re­gen­er­eig­nis­se. Als lang­jäh­ri­ger Part­ner der Feu­er­weh­ren in Sicher­heits­fra­gen unter­stützt die West­fä­li­sche Pro­vin­zi­al gemein­sam mit dem Ver­band der Feu­er­weh­ren in NRW die „Ele­men­tar­scha­den­kam­pa­gne NRW“. Jede west­fä­li­sche Kom­mu­ne erhält im Rah­men die­ser Kam­pa­gne mit der „Flut­box“ ein Sofort­hil­fe-Set, dass viel­sei­tig ein­ge­setzt wer­den kann.

Schnelles Handeln ist gefordert

Gera­de, wenn gan­ze Stra­ßen­zü­ge bei­spiels­wei­se durch Stark­re­gen unter Was­ser ste­hen, ist schnel­les Han­deln durch die Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr gefor­dert. Die Flut­box ist ein Sofort­hil­fe-Set zum Ent­wäs­sern von Kel­lern oder Sou­ter­rain-Woh­nun­gen. Hin­ter dem Kunst­wort „Flut­box“ steckt eine leis­tungs­star­ke Pum­pe, die fest ver­an­kert und geschützt vor Ver­schlam­mung in einem Tra­ge­korb steht. Ver­se­hen mit einem über zwölf Meter lan­gen, fle­xi­blen Feu­er­wehr­schlauch ist sie in der Lage, bis zu 50 Bade­wan­nen­fül­lun­gen pro Stun­de zu beför­dern. Die Flut­box ist als Ergän­zung der tech­ni­schen Aus­stat­tung der ört­li­chen Feu­er­wehr, für die Auf­klä­rungs­ar­beit von Feu­er­weh­ren zu Ele­men­tar­ge­fah­ren sowie zum mobi­len Ein­satz bei betrof­fe­nen Bür­gern nach Über­schwem­mung, Rück­stau und Stark­re­gen­er­eig­nis­sen bestimmt.

Sich im Brand­fall rich­tig zu ver­hal­ten, ist nicht nur wich­tig, son­dern will auch gelernt sein. Frank Sied­hoff, Lei­ter der Feu­er­wehr Sun­dern, zeig­te sich des­halb hoch­er­freut und dank­bar, dass auch die Feu­er­wehr der Stadt Sun­dern für eine nach­hal­ti­ge Sicher­heits­er­zie­hung und ‑auf­klä­rung in Kin­der­gär­ten und Grund­schu­len einen Brand­schutz­kof­fer erhielt. In einer lan­des­wei­ten Akti­on stat­tet die West­fä­li­sche Pro­vin­zi­al die Feu­er­weh­ren der Regi­on mit einem sol­chen Brand­schutz­kof­fer aus.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de