von

Wech­sel in Vor­stand und Stif­tungs­rat der Bür­ger­stif­tung Sun­dern

Drei­fa­cher Wech­sel bei der Bür­ger­stif­tung Sun­dern. (Foto: Schmitz-Her­mes)

Sun­dern. Gleich zwei lang­jäh­ri­ge Vor­stands­mit­glie­der haben die Bür­ger­stif­tung Sun­dern ver­las­sen. Nor­bert Run­de (1. v. r.) hat sich in den Ruhe­stand ver­ab­schie­det. Für ihn über­nimmt Jür­gen Schwa­nitz, seit dem 1. April 2019 Vor­stands­mit­glied bei der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern. Burk­hard Mül­ler (3. v. r.), der nach zwölf Jah­ren unun­ter­bro­che­ner Vor­stands­tä­tig­keit auf­grund von Vor­ga­ben in der Sat­zung nicht wie­der­ge­wählt wer­den durf­te, über­gibt sein Amt an sei­nen Bru­der Mat­thi­as Mül­ler.

Der Vor­sit­zen­de des Vor­stan­des, Mat­thi­as Ostrop, lob­te das Enga­ge­ment der ehe­ma­li­gen Vor­stands­mit­glie­der. Bei­de hät­ten die Stif­tung von Grün­dung an beglei­tet und maß­geb­lich zu ihrem Erfolg bei­getra­gen. Und noch ein Wech­sel fand statt: Joa­chim Klau­ke (2.v.l.) wur­de zum Vor­sit­zen­den des Stif­tungs­ra­tes gewählt. Karl Ulrich hat­te sein Amt aus zeit­li­chen Grün­den nie­der­ge­legt.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Bür­ger­stif­tung)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?