- Anzeige -

Wassersport-Vereine eng mit dem Nass verbunden

Die DLRG Neheim-Hüsten hat zum Tag der Vereine im Nass ihr Rettungsboot mitgebracht. (Foto: Nass)
Die DLRG Neheim-Hüs­ten hat zum Tag der Ver­ei­ne im Nass ihr Ret­tungs­boot mit­ge­bracht. (Foto: Nass)

Hüs­ten. Das Frei­zeit­bad Nass fei­er­te sein zehn­jäh­ri­ges Jubi­lä­um mit vie­len High­lights für die Besu­cher. Im Rah­men die­ser Fei­er­lich­kei­ten stell­ten sich am Tag der Ver­ei­ne auch  ver­schie­de­ne Ver­ei­ne rund um den Was­ser­sport vor, die mit dem Frei­zeit­bad eng ver­bun­den sind.
So konn­ten vie­le Gäs­te beim SV Aegir 09 Was­ser­ball spie­len. Der Schwimm­ver­ein SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten 1960 e.V. übte mit Kin­dern, die das Bad besuch­ten, das Schwim­men auf Zeit und das rich­ti­ge Anschla­gen am Becken­rand sowie das Wen­den und Start­sprün­ge.  Der Ski- u. Kanu-Club Neheim-Hüs­ten 1952 e.V. brach­te meh­re­re Kanus mit, in denen die Kin­der unter fach­män­ni­scher Anlei­tung das Sport­be­cken unsi­cher machen konnten.
Beson­ders bestaun­ten die Besu­cher des Nass an die­sem Tag das Ret­tungs­boot der DLRG Neheim-Hüs­ten, das spe­zi­ell für die­sen Tag vor dem Ein­gang des Frei­zeit­ba­des aus­ge­stellt wur­de. Im Innen­be­reich demons­trier­ten die Mit­glie­der der DLRG das Tau­chen mit Atem­ge­rä­ten und ver­schie­de­ne Ret­tungs­übun­gen wie eine Herz-Lun­gen-Wie­der­be­le­bung, bei der die Gäs­te sogar eini­ges ler­nen konnten.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de