- Anzeige -

Wanderung der 2. Kompanie des Neheimer Jägervereins

Die zwei­te Kom­pa­nie des Nehei­mer Jäger­ver­eins hat, bei bes­tem Wet­ter, zur Wan­de­rung mit der gan­zen Fami­lie ein­ge­la­den. (Foto: Jäger­ver­ein Neheim)

Arnsberg/Neheim. Zur Wan­de­rung mit der gan­zen Fami­lie hat­te jetzt die zwei­te Kom­pa­nie des Nehei­mer Jäger­ver­eins ihre Mit­glie­der und Freun­de ein­ge­la­den. 25 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer mach­ten sich aus­ge­stat­tet mit Wan­der­schu­hen, Kin­der- und Bol­ler­wa­gen auf den Weg zum Möh­ne­see, um das Natur­schutz­ge­biet in Neu­haus zu erkunden.

Wanderung bei gutem Wetter, mit anschließendem Essen

Vom Treff­punkt am Park­platz gegen­über dem Land­gast­haus Tacke­berg star­te­te die gut gelaun­te Trup­pe nach der Begrü­ßung durch Haupt­mann Win­ni Schrö­der in Rich­tung Frän­kis Hüt­te. Nach­dem die ers­ten Meter noch leicht zu bewäl­ti­gen waren, ging es dann immer stei­ler berg­auf bis zum Renn­weg. Dort ange­kom­men leg­ten die Wan­de­rer eine ers­te Trink­pau­se, bevor es dann ein kur­zes Stück wei­ter berg­auf zur Gro­ßen Rast ging.

Hier ange­kom­men stärk­te sich die Trup­pe mit Kaf­fee und lecke­rem Kuchen. Anschlie­ßend wan­der­ten die Jäge­rin­nen und Jäger der „geschei­ten Zwei­ten“ über Stock und Stein wei­ter bis hin­un­ter ins Heve­tal. Mit ver­ein­ter Kraft konn­ten dabei auch Hin­der­nis­se über­wun­den wer­den, die der Sturm hin­ter­las­sen hat­te. An der Heve ange­kom­men ging es dann durch ange­nehm fla­ches Gelän­de wie­der zum Aus­gangs­punkt zurück.

Den gelun­ge­nen Wan­der­tag ließ die Zwei­te bei lecke­rem Essen und Geträn­ken im Land­gast­haus Tacke­berg aus­klin­gen. Trotz der lei­der coro­nabe­ding­ten zahl­rei­chen Absa­gen waren alle Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer begeis­tert, sich mal wie­der gese­hen zu haben – und das bei ein­fach tol­lem Wetter.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Jäger­ver­ein Neheim)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de