- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Vorweihnachtliches Chorkonzert „Stimmen im Advent“

Der MGV Westfalia Langscheid lädt zum 14. Mal zum Chorkonzert "Stimmen im Advent" ein. (Foto: privat)
Der MGV West­fa­lia Lang­scheid lädt zum 14. Mal zum Chor­kon­zert „Stim­men im Advent“ ein. (Foto: privat)

Lang­scheid. Der MGV West­fa­lia Lang­scheid prä­sen­tiert am 3. Advents­sonn­tag, 14. Dezem­ber um 17 Uhr die 14. Auf­la­ge von „Stim­men im Advent.“ Es ist bereits Tra­di­ti­on, dass die Chö­re der Gemein­de sowie eine Instru­men­tal­grup­pe die­ses Kon­zert bestrei­ten. Die geschmück­te Anto­ni­us­kir­che bie­tet mit ihrer her­vor­ra­gen­den Akus­tik die idea­le Vor­aus­set­zung für ein stim­mungs­vol­les Ambi­en­te und ein blei­ben­des Erleb­nis. Die musi­ka­li­sche Lei­tung obliegt dem Chor­lei­ter des MGV Mar­cel Buckert. Die Lang­schei­der Bevöl­ke­rung und Musik­freun­de aus der Umge­bung sind zu die­sem vor­weih­nacht­li­chen Kon­zert herz­lich ein­ge­la­den. Der Ein­tritt zu „Stim­men im Advent“ ist frei. Zur Deckung anfal­len­der Kos­ten wird um eine Spen­de gebeten.

Traditionelle Lieder und moderne Klassiker

Der Lang­schei­der Män­ner­chor wird dabei unter­stützt vom Frau­en­sing­kreis, dem Gemisch­ten Chor Can­tan­do und dem Neu­en­ra­der Shalom-Chor. Die Orga­ni­sa­to­ren freu­en sich dar­über, dass der Lang­schei­der Chor der Grund­schu­le und eine Blä­ser­grup­pe des Musik­ver­eins zusätz­lich das Pro­gramm berei­chern. Tra­di­tio­nel­le all­seits bekann­te Lie­der, aber auch moder­ne „Klas­si­ker“  wer­den die Zuhö­rer auf die besinn­li­che advent­li­che  Zeit ein­stim­men. Alle Akteu­re wer­den gemein­sam das schle­si­sche Chor­werk „Tran­sea­mus usque Beth­le­hem“  am Ende des Kon­zer­tes unter der Kla­vier­be­glei­tung von Mar­tin Dan­ne auf­füh­ren. Der latei­ni­sche Text beschreibt die tra­di­tio­nel­le Weihnachtsgeschichte.

Schützen bieten Kuchentafel, Adventsmarkt und Glühwein

Die gute Zusam­men­ar­beit der Lang­schei­der Ver­ei­ne zeigt sich an die­sem „Lang­schei­der Advents­sonn­tag“, denn die Schüt­zen­brü­der umrah­men in ihrer Hal­le die­ses Ereig­nis: Sie bie­ten vor dem Kon­zert eine Kuchen­ta­fel und einen klei­nen Advents­markt an, nach „Stim­men im Advent“ kön­nen die Besu­cher bei Glüh­wein und Ker­zen­schein den Tag  gemein­sam aus­klin­gen lassen.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de

Schon gelesen?