von

Vor­fall auf Auto­bahn­park­platz „Haus Füch­ten”

Ense. Am Don­ners­tag um 5.45 Uhr kam es zu einem Vor­fall auf dem Auto­bahn­park­platz „Haus Füch­ten” an der A 445. Ein 57-jäh­ri­ger Lkw-Fah­rer aus Bad Lipp­sprin­ge hat­te dort über­nach­tet. Als er am Mor­gen aus der Fah­rer­ka­bi­ne klet­ter­te, bekam er einen Schlag gegen die Schlä­fe. Er konn­te anschlie­ßend im Dun­keln eine Per­son weg­lau­fen sehen. Kurz dar­auf hör­te er einen sich ent­fer­nen­den Pkw. Der unbe­kann­te Täter hat­te aus dem Lkw Die­sel abge­zapft. Die Poli­zei bit­tet Zeu­gen, die Hin­wei­se zu ver­däch­ti­gen Per­so­nen geben kön­nen, sich unter der Ruf­num­mer 02922 91000 zu mel­den.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?