- Anzeige -

Volvo-Fahrer knickte Verkehrszeichen um

(Foto: Uwe Schlick / pixelio.de)
(Foto: Uwe Schlick / pixelio.de)

Voß­win­kel. Eine 48-jäh­ri­ge Frau aus Hemer, die am Mitt­woch gegen 10.25 Uhr auf der Voß­win­ke­ler Stra­ße in Rich­tung Neheim unter­wegs war, sah laut Poli­zei­be­richt, wie ein schwar­zer Vol­vo Kom­bi von der Echt­hau­ser Stra­ße nach links in Rich­tung Neheim abbog und dabei die Ver­kehrs­in­sel über­fuhr und mit sei­nem Auto ein Ver­kehrs­zei­chen abknick­te. Der Fah­rer, ein älte­rer Mann mit grau­en Haa­ren, fuhr wei­ter, ohne sich um den ange­rich­te­ten Scha­den zu küm­mern. Die Poli­zei ermit­telt nun wegen Ver­kehrs­un­fall­flucht. Die Zeu­gin konn­te kein Kenn­zei­chen able­sen. Daher sucht die Poli­zei wei­te­re Zeu­gen, die den Unfall beob­ach­tet haben oder nähe­re Anga­ben zu Fahr­zeug und Fah­rer machen kön­nen. Hin­wei­se bit­te an die Poli­zei Arns­berg unter Tel. 02932 90200.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de