von

Voll­sper­rung der Bahn­hof­stra­ße

Hüs­ten. Das Unter­neh­men Thys­sen­gas führt ab dem kom­men­den Mon­tag, 23. Juli, Arbei­ten an einer Gas­hoch­druck­lei­tung durch. Auf­grund des­sen wird die Bahn­hof­stra­ße in Höhe der Fuß­gän­ger­un­ter­füh­rung zur Klein­bahn­stra­ße bis zum 13. August voll gesperrt. Die Arbei­ten kön­nen nur unter Voll­sper­rung der Stra­ße durch­ge­führt wer­den. Fuß­gän­ger kön­nen die Stra­ße wei­ter­hin pas­sie­ren. Auto­fah­rern wird emp­foh­len, zur Umfah­rung die Auto­bahn zu benut­zen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

2 Kommentare zu Voll­sper­rung der Bahn­hof­stra­ße

  • das wird Voll­cha­os da unsin­nig geplant wird .

  • War­um wird die Ampel­an­la­ge an der Poli­zei für die­se Zeit nicht aus­ge­schal­tet? Durch die Ampel, die ja zur Zeit nichts mehr regeln muß, ent­steht Rück­stau! Das ist doch unsin­nig!

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?