- Anzeige -

Voll­mond und Lager­feu­er im Wild­wald Voß­win­kel

Voß­win­kel. Die Wald­aka­de­mie Voß­win­kel lädt am Sams­tag, 15. Febru­ar zu zwei Ver­an­stal­tun­gen in den Wild­wald Voß­win­kel ein, bei dem der win­ter­li­che Wald und die Voll­mond­nacht sowie uri­ge Lecke­rei­en im Mit­tel­punkt ste­hen.

Köst­lich­kei­ten aus dem Lager­feu­er­topf

2013.12.16.Logo.WildwaldWarm ein­ge­packt schmeckt ein selbst gekoch­tes Menü vom offe­nen Feu­er doch noch viel bes­ser! Bei fros­ti­gen Tem­pe­ra­tu­ren wärmt das Lager­feu­er im Wild­wald Voß­win­kel, an dem Erwach­se­ne und Fami­li­en mit Kin­dern ab acht Jah­ren def­ti­ge Spei­sen zube­rei­ten. Chef­koch ist Wald­leh­rer Alex­an­der Simos, der den ein oder ande­ren Kniff parat hat. Für die Köst­lich­kei­ten aus dem Lager­feu­er­topf am Sams­tag, 15. Febru­ar von 15 bis 18 Uhr zah­len Erwach­se­ne 22 Euro und Kin­der 19 Euro. Eine Anmel­dung ist bis 7. Febru­ar unter Tel. 02932 9723–0 oder auf www.wildwald.de erfor­der­lich.

Der Zauber einer Vollmondnacht. (Foto: Wildwald Voßwinkel)
Der Zau­ber einer Voll­mond­nacht. (Foto: Wild­wald Voß­win­kel)

Voll­mond­wan­de­rung für Erwach­se­ne

Alle Roman­ti­ker und Natur­be­geis­ter­te kön­nen bei einer Voll­mond­wan­de­rung den Wild­wald Voß­win­kel neu erle­ben und mehr über die Bedeu­tung des Mon­des in Poe­sie, Wis­sen­schaft, Mythen und Mär­chen erfah­ren. Nach weni­gen Minu­ten haben sich die Augen an die Dun­kel­heit des Wal­des gewöhnt und immer mehr Ein­zel­hei­ten wer­den auch ohne Taschen­lam­pe sicht­bar. Es knackt hier und da, die Rufe des Uhus beglei­ten den Weg. Die Tier­welt wird im sanf­ten Mond­licht ganz anders wahr­ge­nom­men. Sche­men­haft kön­nen Wild­schwei­ne und mäch­ti­ge Rot­hir­sche aus­ge­macht wer­den. Die Düf­te des Win­ter­ta­ges stei­gen in die Nase und schaf­fen ein Erleb­nis für alle Sin­ne! Beim anschlie­ßen­den Stock­brot­ba­cken am Lager­feu­er wird dem Knis­tern des Feu­ers gelauscht und den tan­zen­den Flam­men zuge­se­hen. Für die Voll­mond­wan­de­rung für Erwach­se­ne am Sams­tag, 15. Febru­ar von 18 bis 21 Uhr zah­len Erwach­se­ne 15 Euro. Hei­ße Geträn­ke mit­brin­gen. Eine Anmel­dung ist bis 13. Febru­ar  unter 02932 9723–0 oder auf www.wildwald.de erfor­der­lich.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de