- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Vogel: „Freifunk ist eine Bürgerbewegung“

Arns­berg. Am Wochen­en­de fand im Peter-Prinz-Bil­dungs­zen­trum in Arns­berg das „Frei­funk-Com­mu­ni­ty-Sum­mit-2015“ statt. Mehr als 30 Teil­neh­mer aus ganz Deutsch­land tausch­ten ihre Erfah­run­gen aus und dis­ku­tier­ten aktu­el­le Pro­blem­stel­lun­gen des Frei­funks. Das Frei­funk­netz wächst deutsch­land­weit zur­zeit sehr stark. Immer mehr Bür­ger enga­gie­ren sich und tei­len ihren Inter­net­an­schluss mit der Gemein­schaft. Auch die Ver­sor­gung von immer mehr Flücht­lings­un­ter­künf­ten beschäf­tigt die Frei­fun­ker aktu­ell sehr stark. Dadurch sind eini­ge tech­ni­sche Her­aus­for­de­run­gen zu bewäl­ti­gen, für die unterschiedliche
Lösungs­stra­te­gien erör­tert wurden.

Flüchtlingsunterkünfte profitieren von Freifunk

Ein sehr umfang­rei­cher Vor­trag zum Auf­bau des so genann­ten Back­bone – das Rück­grat des Frei­funk Rhein­land e.V. – erklär­te den Teil­neh­mern die aktu­el­le Situa­ti­on und wie die Leis­tungs­fä­hig­keit des Net­zes kon­ti­nu­ier­lich ver­bes­sert wur­de. Danach bega­ben sich die Frei­fun­ker bei son­ni­gem Herbst­wet­ter zum Arns­ber­ger Glo­cken­turm, um die dor­ti­ge Frei­funk-Instal­la­ti­on zu
besich­ti­gen. Anschlie­ßend konn­ten die Frei­fun­ker im Bier­gar­ten des „Alten Back­haus“ in der Son­ne das Arns­ber­ger Frei­funk­netz in der Pra­xis testen.

Bürgermeister zu Gast bei Freifunkern

Am Sams­tag­abend stat­te­te auch Arns­bergs Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel der Ver­an­stal­tung einen Besuch ab und sicher­te sei­ne wei­te­re Unter­stüt­zung für Frei­funk in der Stadt Arns­berg zu. „Frei­funk ist eine Bür­ger­be­we­gung, die sich gegen­über den Kon­zer­nen als Alter­na­ti­ve dar­stellt und Bür­ger mit ein­an­der ver­netzt“, so Bür­ger­meis­ter Vogel im Gespräch mit Vor­stands­mit­glie­dern des Frei­funk Rhein­land e.V.
Ein Vor­trag von Phil­ipp aus Ber­lin zum Ent­wick­lung des Frei­funk­net­zes in Ber­lin und eine Dis­kus­si­ons­run­de über die Ver­eins­struk­tur am Sonn­tag run­de­ten die gelun­ge­ne Ver­an­stal­tung ab.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de