von

VHS-Kurs Qui­gong für mehr Ruhe und Gelas­sen­heit

Neheim. Die VHS Arnsberg/Sundern bie­tet ab Don­ners­tag, 23. Janu­ar in Neheim, Wer­ler Str. 2 a ein Semi­nar Qigong an. Kurs­lei­te­rin Hei­ke lädt ein zu einer Rei­se mit und durch den Kör­per: „Mit Übun­gen in Stil­le und in Bewe­gung ler­nen Sie das Qi, unse­re Lebens­kraft, zu spü­ren und durch die Leit­bah­nen in Ihrem Kör­per zu füh­ren. Der Atem und die Vor­stel­lungs­kraft hel­fen dabei. Selbst­mas­sa­ge­übun­gen unter­stüt­zen unse­re kör­per­li­che Wahr­neh­mung. Der sanf­te und beru­hi­gen­de Bewe­gungs­fluss ent­steht durch den stän­di­gen Wech­sel von leich­ter Anspan­nung und Ent­span­nung, das ent­spricht dem Prin­zip von inne­rer Fes­tig­keit und äuße­rer Leich­tig­keit, von Ruhe und Bewe­gung, von Yin und Yang, dem Wan­del allen Lebens. Erfah­ren Sie beim Üben der ein­fa­chen Bewe­gun­gen die posi­ti­ven Wir­kun­gen für Kör­per und Geist, z. B. einen siche­ren Stand und einen kla­ren Kopf. Wäh­rend der lang­sa­men, flie­ßen­den Übun­gen kom­men Gedan­ken zur Ruhe, in Ruhe­hal­tun­gen wird die Wahr­neh­mung für inne­re Bewe­gun­gen ver­tieft. Die Übun­gen haben eine regu­lie­ren­de Wir­kung auf alle kör­per­li­chen, geis­ti­gen und see­li­schen Funk­tio­nen. Sie füh­ren zu mehr Ruhe und Gelas­sen­heit und die­nen der Vor­beu­gung von Krank­hei­ten, Erhal­tung der Gesund­heit und Stär­kung der Lebens­kraft. Sie erler­nen die 15 Aus­drucks­for­men aus dem Sys­tem Qigong Yangs­heng nach Prof. Jiao Guo­rui.”

Tele­fo­ni­sche Aus­kunft und Anmel­dung unter 02932 972816.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Ein Kommentar zu: VHS-Kurs Qui­gong für mehr Ruhe und Gelas­sen­heit

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?