von

Van­da­len im Stein­bruch

Wes­ten­feld. Unbe­kann­te Van­da­len such­ten über das Pfingst­wo­chen­en­de einen Stein­bruch in der Stra­ße „Unter der Hardt” auf. Zwi­schen Frei­tag abend und Diens­tag mor­gen schlu­gen die Täter die Schei­be, meh­re­re Lam­pen sowie die Rück­fahr­ka­me­ra eines Mul­den­kip­pers ein. Auch die Schei­be eines Schalt­häus­chens zer­stör­ten die Täter. Hin­wei­se zu den Tätern lie­gen bis­lang nicht vor.

Ein­bre­cher erbeu­ten Werk­zeu­ge

Zwi­schen Frei­tag abend und Diens­tag mor­gen bra­chen unbe­kann­te Täter in eine Bau­fir­ma an der Stra­ße „Am Gel­ben Berg” ein. Die Ein­bre­cher bra­chen eine Tür auf und ent­wen­de­ten aus dem Gebäu­de meh­re­re Werk­zeu­ge.

  • Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Poli­zei in Sun­dern unter 02933 90–200 in Ver­bin­dung.

(Quel­le: Pres­se­mel­dung Poli­zei HSK)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?