- Anzeige -

Tra­gi­scher Unfall bei Gese­ke – 34-jäh­ri­ge Frau bei Geburts­tags­fei­er von Trak­tor über­rollt

Kreis Soest. Tra­gi­scher Unfall in der Nähe von Gese­ke: Dort wur­de am Diens­tag­nach­mit­tag eine 34-jäh­ri­ge Frau, die sich mit Kin­dern auf einer Geburts­tags­fei­er befun­den hat­te, von einem Trak­tor über­rollt und getö­tet.

In einer gemein­sa­men Pres­se­er­klä­rung der Staats­an­walt­schaft Pader­born und der Kreis­po­li­zei­be­hör­de Soest von heu­te Vor­mit­tag wird von einem Unfall als Ursa­che aus­ge­gan­gen. Nach den Ermitt­lun­gen und Rück­spra­che mit der Staats­an­walt­schaft wird ein Fremd­ver­schul­den aus­ge­schlos­sen. Bei der Fei­er eines Kin­der­ge­burts­ta­ges, an der nach Anga­ben der Poli­zei rund 15 Per­so­nen teil­ge­nom­men haben sol­len, habe sich ein Trak­tor, der inmit­ten der Grup­pe der Gäs­te stand, plötz­lich in Bewe­gung gesetzt und die Frau über­rollt. Die 34-jäh­ri­ge Frau starb noch vor Ort an ihren Ver­let­zun­gen.

Feu­er­wehr und Not­fall­seel­sor­ger über­nah­men die Betreu­ung der anwe­sen­den Gäs­te. Unter ihnen soll auch ein Grup­pe von min­des­tens sechs klei­nen Kin­dern im Alter von vier bis sechs Jah­ren gewe­sen sein, die den Unfall mit ange­se­hen haben. Der Trak­tor war nach dem Unfall sicher­ge­stellt wor­den.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de