- Anzeige -

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Sundern und Seidfeld

Sun­dern. Im Ein­mün­dungs­be­reich der K5 in die L686 kam es zum Zusam­men­stoß zwi­schen dem Auto eines 90-jäh­ri­gen Man­nes aus Sun­dern, und dem Lie­fer­wa­gen eines 55-jäh­ri­gen Fah­rers aus Werl. Der 90-Jäh­ri­ge wur­de bei dem Unfall so schwer ver­letzt, dass er noch an der Unfall­stel­le ver­starb. Der Fah­rer des Trans­por­ters blieb unver­letzt. Der Sun­de­raner hat­te die K5 in Rich­tung L686 befah­ren. Der Fah­rer des Lie­fer­wa­gens war auf der L686 in Rich­tung Sto­ckum unter­wegs. Die Unfall­ur­sa­che ist bis jetzt noch unge­klärt. Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at der Poli­zei hat die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de

Schon gelesen?