- Anzeige -

„The Colts“ und „Cor Blimey“ rocken die Molke

Die Hard Rock Band "The Colts" aus Olpe kommt in die Alte Molkerei in Allendorf. (Foto: Veranstalter)
Die Hard Rock Band „The Colts“ aus Olpe kommt in die Alte Mol­ke­rei in Allen­dorf. (Foto: Veranstalter)

Allen­dorf. Der Kul­turtrich­ter Sun­dern e.V. prä­sen­tiert einen Rock­abend vom Feins­ten mit „The Colts“ aus Olpe und „Cor Bli­mey“ aus Gie­ßen. Am Sams­tag, 15. Febru­ar gibt es in der alten Mol­ke­rei gleich zwei musi­ka­li­sche Lecker­bis­sen zu bestaunen.

Preis als „Best Hard Rock Act“ und Debüt-Album im Gepäck

„The Colts“ haben sich einen Ruf als exzel­len­te Live­band, gro­ßen Respekt und eine treue Fan­ge­mein­de erspielt. Nicht umsonst dürf­te die Band eini­gen Sun­dernern vom letz­ten Sound­check-Fes­ti­val in Erin­ne­rung geblie­ben sein. Als sie im Jahr 2008 gegrün­det wur­den, ist die Musik­rich­tung bereits klar: Kom­pro­miss­lo­ser Hard Rock. Im Dezem­ber 2011 wer­den die vie­len ener­gie­ge­la­de­nen Live­shows und der ehr­li­che Sound beim Deut­schen Rock & Pop Preis mit der Wahl zum „Best Hard Rock Act“ belohnt. Im April letz­ten Jah­res flog das Quin­tett sogar für einen Auf­tritt nach Glas­gow, um eine erschöpf­te Men­ge an gerock­ten Schot­ten zu hin­ter­las­sen. Dabei ver­nei­gen sich Ben­ni Bazoo­ka (Gesang), Den­nis Fei­bel (Gitar­re), Timo Hein­richs (Gitar­re), Olli List (Bass) und Robin Stei­ner (Schlag­zeug) musi­ka­lisch vor den Hel­den des Rock der 60-er und 70-er Jah­re und wer­den in neu­es­ten Kri­ti­ken völ­lig zu recht mit Bands wie AC/DC, Motör­head, Dan­zig und Mor­t­ley Crew ver­gli­chen. Letz­ten Sep­tem­ber ver­öf­fent­lich­ten die Jungs ihr Debüt-Album „Hard to Hand­le“, das sie in der Mol­ke garan­tiert mit im Gepäck haben werden.

Einprägsame Stimme auf grungigem Boden

Den Abend eben­falls Live dabei ist die Band „Cor Bli­mey“. Zuta­ten für ihren unver­wech­sel­ba­ren Sound sind zwei Gitar­ren (Kon­rad Bohl & Jörg Helfrich), Bass (Flo­ri­an Mül­ler), Schlag­zeug (Patrick Schro­er) und über allem die ein­präg­sa­me Stim­me der Sän­ge­rin Anna Daum. Auf der Büh­ne rocken sie mit ihren ener­gie­ge­la­de­nen Songs die Zuhö­rer in sphä­ri­sche Wel­ten, ohne dabei den „grungi­gen“ Boden zu ver­lie­ren. In den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren arbei­te­te die Band an ihrem neu­en Album „Tell me Soul“.
„Jeder, der eine unver­wech­sel­ba­re Rock­show nicht ver­pas­sen möch­te soll­te am 15. Febru­ar den Weg in die Mol­ke fin­den und sich musi­ka­lisch ver­wöh­nen las­sen,“ rät Dirk Jakob, der Pres­se­be­auf­trag­te des Kul­turtrich­ters.  Ein­lass ist um 20 Uhr und der Ein­tritt beträgt 8 Euro an der Abend­kas­se. Wei­te­re Infos und die nächs­ten Ter­mi­ne gibt es natür­lich unter www.Kulturtrichter.de
 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de