von

Ten­nis­mann­schaft des Lau­ren­tian­ums wie­der erfolg­reich

Das erfolg­rei­che Ten­nis­team des Lau­ren­tian­ums mit Betreue­rin Ste­fa­nie Lich­te. (Foto: Lau­ren­tia­num)

Arns­berg. Die Ten­nis­mann­schaft des Gym­na­si­um Lau­ren­tia­num kehr­te jetzt erfolg­reich von der Kreis­meis­ter­schaft zurück. Gegen das St. Ursu­la Gym­na­si­um aus Neheim wur­de sou­ve­rän mit sechs Sie­gen gewon­nen.

Die vier Ein­zel wur­den von Lam­bert Ruland, Con­stan­tin Ruland, Johan­nes Som­mer und Felix Stra­ten­schul­te erfolg­reich bestrit­ten. Johan­nes Som­mer und Maxi­mi­li­an Käm­per tra­ten dann im Dop­pel zusam­men an und gewan­nen sehr schnell. Nach einem span­nen­den Tie­break im zwei­ten Satz, gelang es anschlie­ßend auch Lam­bert Ruland und Felix Stra­ten­schul­te, das Team des St. Ursu­la Gym­na­si­ums zu besie­gen. Betreut und moti­viert wur­de die jun­ge Mann­schaft des Gym­na­si­um Lau­ren­tia­num von Sport­leh­re­rin Ste­fa­nie Lich­te. Nun ist die Ten­nis-Schul­mann­schaft schon rich­tig moti­viert für die kom­men­de Begeg­nung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?