- Anzeige -

Tages­mel­dung: Fünf wei­te­re Coro­na-Infek­tio­nen im HSK bestä­tigt – die Hot­line wur­de ver­stärkt

Kreis. Der Hoch­sauer­land­kreis ver­mel­det am heu­ti­gen Frei­tag, 13. März, fünf wei­te­re, bestä­tig­te Coro­na­vi­rus-Infek­tio­nen. Es han­delt sich um Per­so­nen, die Kon­takt zu bereits bestä­tig­ten Fäl­len hat­ten. Damit sind es aktu­ell ins­ge­samt 25 Fäl­le (Stand: 13. März, 15 Uhr). Inzwi­schen ist der gro­ße Kri­sen­stab des Hoch­sauer­land­krei­ses ein­be­ru­fen wor­den.

Der­zeit 25 Coro­na-Fäl­le im Hoch­sauer­land bestä­tigt

Die Hot­line des Gesund­heits­am­tes ist aus­ge­wei­tet und per­so­nell ver­stärkt wor­den. Die Hot­line des Gesund­heits­am­tes unter 0291/94–2202 ist an die­sem Wochen­en­de (Sams­tag und Sonn­tag, 13. Und 14. März) von 9 bis 13 Uhr besetzt. Auf­grund star­ker Belas­tung kön­nen sich län­ge­re War­te­zei­ten erge­ben.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de