- Anzeige -

Sun­derner CDU ver­jüngt sich deutlich

Das neue Spitzen-Trio der CDU Sundern für die Wahl zum Stadtrat: v. r. n. l. Stefan Lange, Sibylle Rohe-Tekath und Sebastian Booke. (Foto: CDU)
Das neue Spit­zen-Trio der CDU Sun­dern für die Wahl zum Stadt­rat: v. r. n. l. Ste­fan Lan­ge, Sibyl­le Rohe-Tekath und
Sebas­ti­an Boo­ke. (Foto: CDU)

Sun­dern. Die CDU in Sun­dern hat am Mitt­woch eine deut­lich ver­jüng­te Mann­schaft für die Kom­mu­nal­wahl am 25. Mai nomi­niert. 43,3 Jah­re lau­tet das Durch­schnitts­al­ter der Wahl­kreis­kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten, die im voll besetz­ten Saal des „Tag­werks“ von den Mit­glie­dern der CDU nomi­niert wor­den sind. Die Lis­te der ins­ge­samt 39 Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber der CDU füh­ren Ste­fan Lan­ge, Sibyl­le Rohe-Tekath und Sebas­ti­an Boo­ke an.

Ste­fan Lan­ge: „Nie­mals mehr auf die fal­schen Pfer­de setzen“

Die Ver­jün­gung der Par­tei bedeu­te einen Umbruch, beton­te Ste­fan Lan­ge in sei­ner Begrü­ßungs­re­de und blick­te gleich­zei­tig auch selbst­kri­tisch auf die ver­gan­ge­nen Mona­te in der Sun­derner Kom­mu­nal­po­li­tik zurück: „Die CDU hat die schwers­te Kri­se in ihrer Geschich­te durch­lebt. Aber: wir haben auch die­se Kri­sen­zei­ten gemeis­tert und sind hand­lungs­fä­hig geblie­ben. Und wir haben zusam­men­ge­hal­ten“. Nie­mals wie­der dür­fe die Poli­tik, ins­be­son­de­re aber die CDU, auf die „fal­schen Pfer­de“ set­zen. „Die Zei­ten von Gesell­schaf­ten und omi­nö­sen Geschäfts­füh­rern sind zu Ende“, brach­te Lan­ge einen Teil der künf­ti­gen Wirt­schafts­po­li­tik sei­ner Par­tei auf den Punkt. „Wir müs­sen auf unse­re eige­nen Stär­ken, näm­lich die Stär­ken der Ver­wal­tung und der Unter­neh­men und Fach­leu­te vor Ort, set­zen. Und wo es um die Rea­li­sie­rung von Pro­jek­ten  gemein­sam mit Drit­ten gehe, müs­se künf­tig noch genau er hin­ge­se­hen werden.
Von Wahl­kampf­rhe­to­rik woll­te der CDU-Vor­sit­zen­de am Mitt­woch­abend nichts wis­sen: „Wir beschimp­fen kei­ne Par­tei­en und auch kei­ne Inter­es­sen­grup­pen, die sich um demo­kra­ti­sche Mit­be­stim­mung bewer­ben. Im Gegen­teil“. Die Öffent­lich­keit in Sun­dern betei­li­ge sich mehr denn je an poli­ti­schen Debat­ten, „und das ist gut so! Wir wer­den im Wahl­kampf über das spre­chen, was die CDU für Sun­dern bewe­gen und errei­chen will“. Letzt­lich sei­en es dann die Wäh­le­rin­nen und Wäh­ler, die dar­über ent­schei­den, wer ab dem 25. Mai die Ver­ant­wor­tung für Sun­dern über­neh­men wird.

Durch­schnitts­al­ter der Kan­di­da­ten bei 43,3 Jahren

Mit über­wie­gend ein­stim­mi­gen Ergeb­nis­sen wur­den von der Ver­samm­lung die fol­gen­den Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für die 19 Wahl­be­zir­ke in Sun­dern nominiert:

  • Wahl­be­zirk 1, Hagen/Wildewiese: Klaus Tolle
  • Wahl­be­zir k 2, Allen­dorf: Hans – Fried­rich Droste
  • Wahl­be­zirk 3, Ame­cke: Fried­rich Becker
  • Wahl­be­zirk 4, Sto­ckum: Mari­us Ross
  • Wahl­be­zirk 5, Endorf, Brenschede/Kloster Brunnen/Röhrenspring, Reck­ling­hau­sen: Hol­ger Hengesbach
  • Wahl­be­zirk 6, Helle­feld, Alten­helle­feld, Mein­ken­bracht, Lin­ne­pe: Sibyl­le Rohe – Tekath
  • Wahl­be­zirk 7, Wes­ten­feld, Sundern/Erfthagen: Robert Gördes
  • Wahl­be­zirk 8, Sundern/Röhre: Georg Te Pass
  • Wahl­be­zirk 9, Sundern/Silmecke, Seid­feld: Ste­fan Lange
  • Wahl­be­zirk 10, Sundern/Teckelsberg: Sebas­ti­an Booke
  • Wahl­be­zirk 11, Sundern/Mescheder Str./In der Frei­heit: Mar­cus Schauerte
  • Wahl­be­zirk 12, Sundern/Settmecke: Ulla Kaiser
  • Wahl­be­zirk 13, Sundern/Bergstr.: Marc-Oli­ver Stiewe
  • Wahl­be­zirk 14, Sundern/Brandhagen, Ste­mel: Tim Hoffmann
  • Wahl­be­zirk 15, Hachen/Süd: Clau­dia Hachenei
  • Wahl­be­zirk 16, Hachen/Nord: Sebas­ti­an Rüßmann
  • Wahl­be­zirk 17, Hövel, Enkhausen/Estinghausen: Mar­kus Allefeld
  • Wahl­be­zirk 18, Langscheid/Langscheider Str.: Micha­el Pellmann
  • Wahl­be­zirk 19, Langscheid/Sorpestraße: Heinz-Gerd Pötter

Der Spit­zen­kan­di­dat der Jun­gen Uni­on, Ben­ja­min Hil­le­brand, wur­de von der CDU für den Reser­ve­lis­ten­platz 20 vorgeschlagen.

Ein deutlich verjüngtes Team: Die Wahlkreiskandidaten der CDU Sundern für die Wahl zum Stadtrat am 25. Mai. (Foto: CDU)
Ein deut­lich ver­jüng­tes Team: Die Wahl­kreis­kan­di­da­ten der CDU Sun­dern für die Wahl zum Stadt­rat am 25. Mai. (Foto: CDU)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de