- Anzeige -

Stadt Sun­dern mit drin­gen­dem Appell: Schnee­tou­ris­ten der­zeit unerwünscht!

Sun­dern. „Schnee­tou­ris­ten uner­wünscht – blei­ben Sie zu Hau­se!“ – so deut­lich bringt es die Stadt Sun­dern heu­te in einem Appell auf den Punkt. Vor dem kom­men­den, ver­mut­lich win­ter­li­chen Wochen­en­de kün­digt die Stadt im Sauer­land inten­si­ve Coro­na-Kon­trol­len und zahl­rei­che Zufahrts­be­schrän­kun­gen für Tages­tou­ris­ten auf dem Weg zu den ver­schnei­ten Hän­gen rund um Wil­de­wie­se an. Dar­über infor­miert die Stadt Sun­dern in einer Mel­dung für die Öffentlichkeit.

Coro­na-Kon­trol­len und Zufahrtsbeschränkungen

„Das töd­li­che Coro­na-Virus ist mutiert und in Deutsch­land ange­kom­men. Sein Anste­ckungs­ri­si­ko ist um 70% (!) erhöht“, sagt der Fach­be­reichs­lei­ter Ste­phan Urny von der Stadt Sun­dern. Daher gel­te: Kein Schnee­tou­ris­mus in Sun­dern! Das Ord­nungs­amt führt inten­si­ve Coro­na-Kon­trol­len durch, kün­digt die Stadt Sun­dern für die nächs­ten Tage an. Unter­stützt wird sie hier von der Poli­zei. Ver­stö­ße wer­den kon­se­quent mit emp­find­li­chen Buß­gel­dern geahndet.

Sol­che ver­stopf­ten Stra­ßen auf dem Weg nach Wil­de­wie­se will die Stadt Sun­dern am kom­men­den Wochen­en­de nicht mehr sehen. Foto: Stadt Sundern

Ver­stö­ße wer­den kon­se­quent geahndet

Auf­grund der aktu­ell schon gel­ten­den Lock­down-Bestim­mun­gen sind in Sun­dern Gas­tro­no­mie, öffent­li­che Toi­let­ten und sämt­li­che Lift­an­la­gen in den Sun­derner Win­ter­sport­ge­bie­ten geschlos­sen. „Dar­über hin­aus wer­den Zufahrts­be­schrän­kun­gen zu den ver­schnei­ten Hän­gen ein­ge­rich­tet“, so die Stadt Sun­dern wei­ter. Die Stadt rich­tet des­halb einen drin­gen­den Appell an alle, die geplant hät­ten, ins Sauer­land zu reisen.

Wei­te­re Aus­brei­tung von Coro­na vermeiden

„Blei­ben Sie daheim. Hel­fen Sie uns, die wei­te­re Aus­brei­tung des Virus zu ver­mei­den! Unter­las­sen Sie gene­rell jeg­li­che tages­tou­ris­ti­schen Aus­flü­ge. Schüt­zen Sie sich und über­neh­men Sie Ver­ant­wor­tung Ihren Mit­men­schen gegen­über“, so der Fach­be­reichs­lei­ter in der Mit­tei­lung. Und wei­ter: „Wir begrü­ßen Sie gern als Gäs­te – aber erst wie­der, wenn die Coro­na-Pan­de­mie ein­ge­dämmt ist!“

(Quel­le: Stadt Sun­dern, Fach­be­reich Bür­ger­diens­te, Sozia­les, Ordnung)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de