- Anzeige -

SPD-Fraktion Sundern: Leerstehendes Gebäude wieder nutzen

Sun­dern. Das seit eini­ger Zeit leer­ste­hen­de Gebäu­de Levi-Klein-Platz 7, ehe­mals Röhr­pi­ra­ten, möch­te die SPD-Frak­ti­on wie­der mit Leben erfül­len. Damit die­ses ermög­licht wer­den kann, ist von der Frak­ti­on bean­tragt wor­den, für den städ­ti­schen Dop­pel­haus­halt 2022/2023 ent­spre­chen­de Pla­nungs­kos­ten zu veranschlagen.

Das Gebäu­de, dass zen­tral in der Innen­stadt liegt und gut mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln zu errei­chen ist, soll zukünf­tig nach den Über­le­gun­gen der SPD-Frak­ti­on, für alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger offen­ste­hen. Die Räu­me könn­ten dann für Grup­pen, Ver­ei­ne, Bands oder als Gesell­schafts­räu­me zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Eine Miet­zah­lung soll nicht erho­ben werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: SPD-Frak­ti­on Sundern)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de