- Anzeige -

Spannendes und Kreatives für Sunderns Kids im neuen x‑tra-Heft

Auch spannende Übernachtungsaktionen gehören zum Programm für Sunderns Kinder und Jugendliche, das im neuen x-tra-Heft zusammengestellt worden ist. (Foto: Rosi v. Dannen  / pixelio.de)
Auch span­nen­de Über­nach­tungs­ak­tio­nen gehö­ren zum Pro­gramm für Sun­derns Kin­der und Jugend­li­che, das im neu­en x‑tra-Heft zusam­men­ge­stellt wor­den ist. (Foto: Rosi v. Dan­nen / pixelio.de)

Sun­dern. Das neue x‑tra-Heft ist da. Span­nen­de Fahr­ten, krea­ti­ve Kur­se und ereig­nis­rei­ches Ler­nen für Kids – all das beinhal­tet das neue Heft mit den bekann­ten Berei­chen Aben­teu­er, (Un)Sinn, Medi­en und Wissen.

Inszenierungen und Übernachtungsaktionen

Die belieb­ten Fahr­ten in die Kin­der­oper und zum Fami­li­en­kon­zert nach Dort­mund dür­fen natür­lich auch in die­sem Jahr nicht feh­len. Ob Bar­bie­re oder Tie­re, die Insze­nie­run­gen sind span­nend und es dür­fen sogar die Eltern mit­fah­ren.  Bei den Über­nach­tungs­ak­tio­nen, dem Räu­ber­la­ger für die Jun­gen und dem Elfen­la­ger für die Mäd­chen, sind die Eltern aller­dings nicht dabei. An der Biber­hüt­te in Allen­dorf kön­nen die Teil­neh­mer eine span­nen­de Nacht erle­ben, ein Lager bau­en und zau­ber­haf­te Spie­le spielen.

Funkelndes Glas-Kunstwerk im neuen Kursangebot „Lichtspiel“

Im Bereich Un(Sinn) dre­hen sich die Kur­se um Filz, Schmin­ke, Knüp­fen, Häkeln, Zeich­nen, Malen und alles, was es sonst noch Krea­ti­ves zu ent­de­cken gibt. Ein bun­ter Strauß an phan­ta­sie­vol­len Kur­sen. Beson­ders zu erwäh­nen ist ein neu­er Kurs: Licht­spiel. Die­sen bie­tet das x‑tra-Team in Koope­ra­ti­on mit Bri­git­ta Weid­lin­ger-Kai­ser gleich zwei­mal an, ein­mal für die jün­ge­ren Teil­neh­mer ab acht Jah­ren und ein­mal für die etwas älte­ren ab zwölf Jah­re. In die­sem Kurs wird mit Glas gear­bei­tet. Es wird geschlif­fen, geschnit­ten und gelö­tet, bis ein indi­vi­du­el­les Kunst­werk bunt funkelt.
Dies ist nur eine klei­ne Aus­wahl der ange­bo­te­nen Kur­se. Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen ste­hen im Inter­net unter www.jugendbuero-sundern.de/freizeit bereit. Das x‑tra-Heft liegt auch an vie­len bereits bekann­ten Orten aus. Anmel­dung und wei­te­re Infor­ma­tio­nen im Jugend­bü­ro der Stadt Sun­dern unter Tel. 02933 81112 oder jugendbuero@stadt-sundern.de
Das x‑tra-Heft ist ein Koope­ra­ti­ons­an­ge­bot von vhs Arns­berg-Sun­dern sowie Kul­tur­bü­ro und Jugend­bü­ro der Stadt Sundern.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de