- Anzeige -

Show-Time bei Mega-Sports – Blick­punkt ver­lost Frei­kar­ten

Slack-Line-Weltmeisterin Elli Schulte eröffnet die Showtime. (Photo by Gibbon Slacklines)
Slack-Line-Welt­meis­te­rin Elli Schul­te eröff­net die Show­time. (Pho­to by Gib­bon Slack­li­nes)

Hagen. Am Wochen­en­de ist wie­der Mega-Sports in Hagen. Für die Moun­tain­bike-Ren­nen am Sams­tag sind die Start­plät­ze längst ver­ge­ben. Beim gro­ßen Fami­li­en­tag am Sonn­tag ist der Ein­tritt frei. Und für die Show-Time am Sams­tag ab 19 Uhr hat der Blick­punkt Arns­berg-Sun­dern noch zehn Frei­kar­ten zu ver­ge­ben.

Zum Jubi­lä­um was Beson­de­res

Show-Time bei MegaSports 2015.
Show-Time bei Mega­S­ports 2015.

„Sie wer­den stau­nen. Sie wer­den lachen. Und Sie wer­den so rich­tig abge­hen kön­nen!“ So beschreibt Klaus-Rai­ner Wil­le­ke das, was die Besu­cher am Sams­tag­abend auf dem Mega-Sports-Gelän­de in Hagen erle­ben kön­nen. Im Stil der guten alten Sams­tag­abend­show wird es einen Abend geben mit Come­dy, Akro­ba­tik und viel Musik. Dazu haben die Ver­an­stal­ter euro­päi­sche Spit­zen­künst­ler ein­ge­la­den. „In die­sem Jahr fei­ern wir 25 Jah­re Moun­tain­bike-Ver­an­stal­tun­gen bei uns. Und da wird es mal etwas ganz Beson­de­res geben“, sagt Wil­le­ke, Chef des Orga­ni­sa­ti­ons-Teams von Mega-Sports. Wenn alle 1600 Biker, die ab 10.45 Uhr bei SKS an den Start gehen, im Ziel sind — frisch geduscht und aus­geh­fer­tig – dann beginnt die Show Time. Und dazu ist vor allem auch das Publi­kum aus Sun­dern und den Nach­bar­or­ten ein­ge­la­den. „Vie­le wer­den die Namen der Künst­ler zwar nicht direkt ken­nen“, sagt Klaus-Rai­ner Wil­le­ke, Orts­vor­ste­her und Chef von Mega-Sports. „Aber ich kann ver­spre­chen: Die­se Künst­ler gehö­ren mit zu dem Bes­ten, was die euro­päi­sche Show-Sze­ne im Moment zu bie­ten hat.“

Wil­de Kunst­stü­cke auf dem Seil

Die Schweizer Comedy-Artistik-Gruppe „Starbugs“ trat schon bei Olympia in London auf und kommt jetzt nach Hagen. (Foto: Veranstalter)
Die Schwei­zer Come­dy-Artis­tik-Grup­pe „Star­bugs“ trat schon bei Olym­pia in Lon­don auf und kommt jetzt nach Hagen. (Foto: Ver­an­stal­ter)

Elli Schul­te eröff­net die Show-Night. Die jun­ge Frau ist Welt­meis­te­rin auf der Slack-Line. Das sind die Gur­te, die zwi­schen zwei Bäu­men gespannt wer­den. Wäh­rend die meis­ten gera­de mal dar­über balan­cie­ren kön­nen, macht Elli Schul­te wil­de Kunst­stü­cke auf der Slack Line. So wie es im Eis­lauf den „Dop­pel­ten Ritt­ber­ger“ gibt, gibt es bei den momen­tan total ange­sag­ten Slack-Linern den „Elli­Co­p­ter“: Das ist eine gewag­te Turn­fi­gur, die Elli Schul­te erfun­den hat. Welt­weit ver­su­chen sich Slack-Liner dar­an, sie nach­zu­ma­chen. Elli Schul­te wird sie bei Mega Sports zei­gen und von ihren Auf­trit­ten berich­ten. Wie Ste­fan Raab eine eher unglück­li­che Figur mach­te, als er mit ihr auf die Slack Line stieg, wie sie in Asi­en für eine Pro­mo-Tour unter­wegs war – und war­um sie ganz beson­de­re Dräh­te zum Sauer­land hat.

„Star­bugs“ sind auch in Chi­na ein Hit

Die „Star­bugs“ kom­men aus der Schweiz – und sind dort und in Chi­na momen­tan ein ech­ter Hype. In vie­len Fern­seh­shows in der Schweiz und in Chi­na tritt das Come­dy-Trio auf. In Chi­na ver­steht man den Humor der drei jun­gen Män­ner ganz ohne Dol­met­scher: Denn sie machen eine pan­to­mi­mi­sche Come­dy, mit viel Musik, Artis­tik und Hip­hop. „Star­bugs“ waren bei der Eröff­nungs­fei­er der Olym­pi­schen Spie­le in Lon­don betei­ligt und wur­den mit inter­na­tio­na­len Zir­kus­prei­sen aus­ge­zeich­net (Zir­kus­fes­ti­val Mon­te Car­lo; Cir­que de Demain, Mont­re­al; World Fes­ti­val of Cir­cus Art, Mos­kau 2014). Sie wer­den bei Show Time das Bes­te aus ihrem aktu­el­len Pro­gramm prä­sen­tie­ren, mit dem sie ab März auf Tour sind.

Gran­dio­se Trom­mel­show und ver­rück­te Musik­re­vue

Power Percussion. (Foto: Thomas Stephan)
Power Per­cus­sion. (Foto: Tho­mas Ste­phan)

Danach wird’s laut, rhyth­misch und wild: Power­Per­cus­sion aus Mün­chen zeigt eine ein­zig­ar­ti­ge Insze­nie­rung vol­ler Dyna­mik. Die Musi­ker brin­gen eine Show auf die Büh­ne, ähn­lich wie die Blu­eM­an­Group, die jeden mit­reißt. Getrom­melt und gespielt wird auf Alu­lei­tern und Ölfäs­sern, auf Eimern und Abfluss­roh­ren: Gran­di­os! Das Fina­le der Show ist gleich­zei­tig der Auf­takt zur Par­ty: Mit „Limi­ted Edi­ti­on“ kommt eine ver­rück­te Musik-Revue auf die Büh­ne. Die Show­band spielt Cover­hits und zeigt dazu eine super Büh­nen­per­for­mance. Da kann man ein­fach nur zuschau­en – oder selbst bis in den frü­hen Mor­gen tan­zen.

10 x 1 Kar­te zu gewin­nen

Für die­sen auf­re­gen­den Abend ver­lost der Blick­punkt Arns­berg-Sun­dern zehn mal eine Ein­tritts­kar­te. Wer gewin­nen will, schickt eine Mail unter dem Stich­wort „Mega-Sports“ an redaktion@blickpunktas.de Ein­sen­de­schluss ist Don­ners­tag, 23. April, 24 Uhr. Bit­te Name und Adres­se ange­ben. Die Gewin­ner wer­den per Mail benach­rich­tigt und kön­nen sich ihre Kar­te gegen Vor­la­ge des Per­so­nal­aus­wei­ses an der Abend­kas­se abho­len. Viel Glück!
Kar­ten für die Show Time gibt es auch noch im Vor­ver­kauf. Alles Nähe­re und Vide­os der Künst­ler auf http://mega-sports.de/showtime
 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de