von

SGV lädt zum Sto­cku­mer Schna­de­gang

Der SGV Sto­ckum lädt am Sams­tag, den 1. Sep­tem­ber, zum Schna­de­gang ein (Gra­fik: SGV)

Sto­ckum. Der tra­di­tio­nel­le Schna­de­gang für Sto­ckum und sei­ne Gäs­te wird 2018 vom SGV orga­ni­siert. Treff­punkt ist am Sams­tag, 1. Sep­tem­ber um 13 Uhr an der Sto­cku­mer Schu­le. Von dort wer­den, nach altem west­fä­li­schem Brauch, die Gren­zen kon­trol­liert.

Kein Kar­tof­fel­bra­ten wegen Wald­brand­ge­fahr

Auf­grund der nach wie vor bestehen­den Wald­brand­ge­fahr fin­det der Abschluss nicht mit Kar­tof­fel­bra­ten an der SGV-Hüt­te in Sto­ckum statt. Ger­ne wird der Ein­la­dung aus der Nach­bar­ge­mein­de Endorf und deren SGV Abtei­lung ange­nom­men, an der Fei­er zur Umbe­nen­nung des Dorf­plat­zes in Kur­fürst-Ernst-Platz teil­zu­neh­men. Ein kos­ten­frei­er Rück­trans­port nach Sto­ckum per Plan­wa­gen ist für 19 Uhr und 22 Uhr orga­ni­siert.

Die SGV Abt. Sto­ckum freut sich auf zahl­rei­che Teil­neh­mer.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?