von

Senio­ren­wohn­heim Ame­cke: SPD for­dert ver­träg­li­che Pla­nung

Hier plant in Ame­cke ein pri­va­ter Inves­tor ein Senio­ren­wohn­heim (Foto: SPD)

Ame­cke. Die Über­le­gun­gen zum Bau eines Senio­ren­wohn­heims in Ame­cke wer­den von der SPD-Frak­ti­on grund­sätz­lich begrüßt und unter­stützt, teil­ten jetzt die Sozi­al­de­mo­kra­ten nach einer Orts­be­sich­ti­gung mit. Nach aktu­el­len Pla­nun­gen soll in Ame­cke ein Pfle­ge­heim mit 80 Dau­er­pfle­ge­plät­ze errich­tet wer­den.

Vie­le offe­ne Fra­gen

Bei der Orts­be­sich­ti­gung sei­en aller­dings etli­che noch zu klä­ren­de Fra­ge auf­ge­wor­fen und andis­ku­tiert wor­den, so die SPD. Ange­dacht sei­en bei dem Pro­jekt in Ame­cke drei Voll­ge­schos­ses und ein Staf­fel­ge­schoss, ins­ge­samt also vier Geschos­se. Bedingt durch unter­schied­li­che Geschoss­hö­hen und Instal­la­ti­ons­ebe­nen stel­le sich für die SPD-Frak­ti­on die Fra­ge, ob bei die­ser Annah­me der höchs­te Punkt des Gebäu­des auch bei über 17 Meter lie­gen könn­te.

Wenn es nach der SPD geht, soll sich der künf­ti­ge Bau­kör­per in die Umge­bung ein­pas­sen. Dazu waren Frak­ti­ons­mit­glie­der jetzt vor Ort (Foto: SPD)

Da die umlie­gen­den Bestands­ge­bäu­de aber ledig­lich 1 1/2 bis 2 1/2 geschos­si­ge Bukör­per mit Sat­tel­dä­chern und zudem noch deut­lich klei­ner sei­en, könn­te nach Ansicht der SPD-Frak­ti­on hier ein Kon­flikt vor­pro­gram­miert sein, da der jetzt geplan­te Bau­kör­per (Bau­vo­lu­men) sich nicht in die nähe­re Umge­bung ein­fü­ge.

Pla­nung gestal­ten

„Neu­bau­ten sol­len sich aber gemäß Bun­des­bau­ge­setz in die nähe­re Umge­bung ein­fü­gen und es soll von ihnen kei­ne stö­ren­de Wir­kung auf die Nach­bar­schaft aus­ge­hen“, so Frak­ti­ons­mit­glied Bernd Schwens. Ziel der SPD-Frak­ti­on sei es, die Pla­nung des Pfle­ge­heims so zu gestal­ten, dass die Eigen­art der nähe­ren Umge­bung gesi­chert wer­de und kei­ne stö­ren­de, domi­nie­ren­de Wir­kung auf die Nach­bar­schaft durch die Bau­mas­se des Gebäu­des aus­ge­he.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Ein Kommentar zu: Senio­ren­wohn­heim Ame­cke: SPD for­dert ver­träg­li­che Pla­nung

  • Dass in Allen­dorf und Ame­cke Senio­ren­woh­nun­gen bzw. Pfle­ge­ein­rich­tun­gen geplant und errich­tet wer­den sol­len, ist erfreu­lich. Wor­auf jedoch zwin­gend geach­tet wer­den muss, ist, dass ein akzep­ta­bler Anteil sozi­al­ver­träg­lich aus­ge­rich­tet ist und die hei­mi­sche Bevöl­ke­rung Nutz­nie­ßer ist!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?