- Anzeige -

Schützenverein Moosfelde: Osterfeuer – gelungener Auftakt in die Saison 2022

Nach zwei Jah­ren Coro­na-beding­ter Pau­se, konn­te am ver­gan­ge­nen Sonn­tag wie­der das Oster­feu­er in Moos­fel­de ent­zün­det wer­den. (Foto: Schüt­zen­ver­ein Moosfelde)

Arnsberg/Moosfelde. Zum ers­ten Mal seit drei Jah­ren fan­den am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de in Moos­fel­de alle Ver­an­stal­tun­gen rund um das Oster­wo­chen­en­de statt. Eröff­net wur­de das Wochen­en­de mit dem Pokal­schie­ßen, dass im Ver­ein tra­di­tio­nell am Kar­frei­tag statt­fin­det. Als Sie­ger nach einem span­nen­den Wett­kampf fan­den sich auf dem drit­ten Platz Dirk Dom­brow­ski, als zwei­ter Platz David Rüschen­schmidt, nach sei­nem Vater Marc Rüschen­schmidt auf dem ers­ten Platz.

Am Sams­tag fan­den sich zahl­rei­che Hän­de und Unter­stüt­zer beim Auf­bau des Oster­feu­ers. Unter Orga­ni­sa­ti­on von Chris­ti­an (Theo) Schwarm war aus­rei­chend Holz und Grün­schnitt orga­ni­siert wor­den, sodass am Sams­tag die­ser zu einem ansehn­li­chen Hau­fen mit Kreuz für das Oster­feu­er am Sonn­tag auf­ge­schich­tet wer­den konnte.

Osterfeuer zahlreich besucht

Am Sonn­tag zog pünkt­lich eine Abord­nung des Ver­eins in die nahe­lie­gen­de St. Eli­sa­beth Kir­che um das Licht der Oster­ker­ze zum Ent­zün­den des Oster­feu­ers abzu­ho­len. In Ver­tre­tung des Königs­paa­res wur­de das Oster­feu­er vom Vor­stand des Ver­eins ent­zün­det. Zahl­rei­che Leu­te waren zu dem Ereig­nis gekom­men, sodass der Hof vor dem Bür­ger­haus gut besucht war. Der Ver­ein sieht das Oster­feu­er als gelun­ge­nen Auf­takt in die Sai­son 2022 in der nach aktu­el­ler Pla­nung wie­der alle Ver­an­stal­tun­gen wie auch das Schüt­zen­fest statt­fin­den können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Schüt­zen­ver­ein Moosfelde)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de