- Anzeige -

Schrep­pen­ber­ger Jung­schüt­zen rich­ten „Batt­le Cup“ aus

Die Schrep­pen­ber­ger Jung­schüt­zen gewan­nen 2017 den Batt­le-Cup: Obe­re Rei­he von links Chris­ti­an Görtz, Lukas Goor und Tim Lich­ten­berg, unte­re Rei­he von links  Chris­ti­an Her­tig, Kom­pa­nie­füh­rer Alex­an­der Pusch und Fabi­an Leben. (Foto: Schüt­zen Schrep­pen­berg)

Arns­berg. Am Sams­tag, 25. August 2018 ab 14 Uhr fin­det an der Berbket­al­hal­le des Schüt­zen­ver­ein Schrep­pen­berg der all­jähr­li­che „Batt­le Cup“ der Jung­schüt­zen des Kreis­schüt­zen­bund statt. Nach dem erst­ma­li­gen Sieg der Schrep­pen­ber­ger Jung­schüt­zen beim „Batt­le Cup“ im letz­ten Jahr in Nie­der­ei­mer rich­ten die Schrep­pen­ber­ger den Wett­be­werb aus und freu­en sich auf die­sen Tag und den Wett­be­werb.

Knal­ler-Typ  und After Show-Par­ty

Der „Batt­le Cup“ ist ein Team-Wett­be­werb des Kreis­jung­schüt­zen­bunds aus sechs ver­schie­de­ne Spie­le, die jeder Ver­an­stal­ter sich sel­ber aus­den­ken kann. Die Schrep­pen­ber­ger Jung­schüt­zen, freu­en sich über jeden Teil­neh­mer und jeden Gast, der an die­sem Tag zur Berbket­al­hal­le kommt. Für das leib­li­che Wohl wird bes­ten gesorgt. Im Anschluss des „Batt­le Cup“ fin­det noch das Vogel­schie­ßen des „Knal­ler-Typen 2018“ der aktu­el­len Jung­schüt­zen­kö­ni­ge aus dem Kreis­schüt­zen­bund Arns­berg statt und zum Ende wird  auf der After-Show Par­ty ordent­lich gefei­ert.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de