von

Schei­ben von vier Autos mut­wil­lig beschä­digt

(Foto: Uwe Schlick / pixelio.de)

(Foto: Uwe Schlick / pixelio.de)

Arns­berg. Meh­re­re tau­send Euro Scha­den rich­te­te ein unbe­kann­ter Täter in Nie­der­ei­mer an. In der Nacht von Diens­tag auf Mitt­woch wur­den vier Autos beschä­digt, die auf dem Gelän­de eines Rei­fen­han­dels unmit­tel­bar an der Die­sel­stra­ße stan­den. Der Täter beschä­dig­te laut Poli­zei­be­richt Sei­ten- und Wind­schutz­schei­ben der Autos. Teil­wei­se wur­den die Schei­ben kom­plett zer­stört. Die Poli­zei fragt: Wer hat in der betref­fen­den Nacht lau­te Geräu­sche gehört oder ver­däch­ti­ge Per­so­nen bezie­hungs­wei­se Fahr­zeu­ge beob­ach­tet? Hin­wei­se zu der Sach­be­schä­di­gung an die Poli­zei Arns­berg unter Tel. 02932 ‑90200.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?