- Anzeige -

Ron­ny Gäng­ler Bür­ger­meis­ter­kan­di­dat der Piratenpartei

Arns­berg. De 40-jäh­ri­ge Ron­ny Gäng­ler aus Arns­berg-Berg­heim ist am Frei­tag abend zum Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten der Pira­ten­par­tei gewählt worden.

„Per­le des Sauer­lan­des muss mal wie­der auf­po­liert werden“

Ron­ny Gäng­ler will sich in der Stadt Arns­berg beson­ders für den ver­stärk­ten Zusam­men­halt zwi­schen den Orts­tei­len ein­set­zen und moder­ne Pro­zes­se und Medi­en in Stadt eta­blie­ren. Außer­dem möch­te er die Wirt­schaft unter öko­lo­gi­schen Gesichts­punk­ten nach­hal­tig för­dern und in die Zukunft beglei­ten. „Wir stel­len uns unse­rer demo­kra­ti­schen Ver­ant­wor­tung und haben mit Ron­ny Gäng­ler einen tol­len Kan­di­da­ten gefun­den.“, so Spit­zen­kan­di­dat für die Stadt­rats­wahl Dani­el Wag­ner. „Die Stadt Arns­berg als Per­le des Sauer­lan­des muss mal wie­der auf­po­liert wer­den. Arns­berg kann und wird durch die gute Mischung von länd­li­cher, gemüt­li­cher Idyl­le und städ­ti­scher, hoch­mo­der­ner Infra­struk­tur zur opti­ma­len Arbeits­um­ge­bung für krea­ti­ve und inno­va­ti­ve Köp­fe der Zukunft“, so der Bür­ger­meis­ter­kan­di­dat Ron­ny Gängler.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de