von

Pro­jekt 46sieben: Foren neh­men Arbeit auf

Hemer/Arnsberg. Mit dem Pla­nungs­dia­log zur 46sieben, dem so genann­ten Lücken­schluss zwi­schen Hemer und Neheim, bin­det Straßen.NRW die Regi­on mit einer umfas­sen­den und früh­zei­ti­gen Bür­ger­be­tei­li­gung in das Pro­jekt ein. Die wesent­li­chen Bau­stei­ne die­ses Pla­nungs­dia­logs stell­te der Lan­des­be­trieb im Dezem­ber auf einer öffent­li­chen Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung in Men­den vor. Das Dia­log­fo­rum und der Poli­ti­sche Begleit­kreis neh­men im März ihre Arbeit auf. Zudem wird es vor Ort in regel­mä­ßi­gen Abstän­den Dis­kus­si­ons- und Betei­li­gungs­an­ge­bo­te geben. Online wird auf der Web­sei­te 46sieben.nrw.de über das Pro­jekt infor­miert. Wei­te­re Dia­log­an­ge­bo­te sind in Vor­be­rei­tung.

Das Dia­log­fo­rum beglei­tet die Pla­nun­gen inhalt­lich und soll halb- bis vier­tel­jähr­lich tagen. Neben Akteu­ren aus Wirt­schaft, Zivil­ge­sell­schaft und Ver­bän­den sol­len auch unab­hän­gi­ge Bür­ge­rin­nen und Bür­gern aus dem Pla­nungs­raum ver­tre­ten sein. Inter­es­se an der Teil­nah­me kann online auf www.anmeldung.46sieben.de bekun­det wer­den. Der eben­falls ab März tagen­de Poli­ti­sche Begleit­kreis soll die gewähl­ten Man­dats­trä­ger in der Regi­on kon­ti­nu­ier­lich über das Pro­jekt infor­mie­ren.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?