- Anzeige -

Probe-Haltestellen in Herdringen bereits „gut angenommen“

Herdrin­gen. Bezirks­aus­schuss und Ver­eins­ring Herdrin­gen wei­sen aus aktu­el­lem Anlass dar­auf hin, dass die RLG zunächst pro­be­wei­se zwei neue Hal­te­stel­len ein­ge­rich­tet hat, und zwar an der Stumpf­stra­ße und an der Kir­che. Sie die­nen der bes­se­ren Anbin­dung des Dor­fes an den öffent­li­chen Nah­ver­kehr. Nach Aus­kunft der RLG wer­den sie bereits gut ange­nom­men.  „Es besteht die Hoff­nung, dass nach der Pro­be­pha­se die Hal­te­stel­len zur bes­se­ren Erreich­bar­keit des Neu­bau­ge­bie­tes Stern­hel­le Ost und der Frei­licht­büh­ne auf Dau­er ein­ge­rich­tet wer­den könn­ten,“ so der Bezirks­aus­schuss­vor­sit­zen­de Micha­el Brüne.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de