- Anzeige -

Poli­zei ermit­telt 17-Jäh­ri­gen als Räu­ber

Arns­berg. Nach einem Raub­de­likt auf dem Natur-Spiel­platz an der Rund­turn­hal­le nahm die Poli­zei einen 17-jäh­ri­gen Arns­ber­ger fest.

15-Jäh­ri­gen geschla­gen und bedroht

Am Diens­tag gegen 14.45 Uhr ging der 17-Jäh­ri­ge auf einen 15-jäh­ri­gen Arns­ber­ger zu. Er schubs­te den Jün­ge­ren, schlug auf ihn ein und bedroh­te ihn. Er raub­te den Laut­spre­cher, das Han­dy sowie ein Mes­ser des Arns­ber­gers. Der Geschä­dig­te ging anschlie­ßend nach Hau­se. Von hier wur­de die Poli­zei infor­miert. Auf­grund der Per­so­nen­be­schrei­bung und Zeu­gen­hin­wei­sen konn­te die Poli­zei noch am Abend den 17-Jäh­ri­gen ver­haf­ten. Nach Prü­fung durch das Amts­ge­richt Arns­berg wur­de der jun­ge Mann am Mitt­woch ent­las­sen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de