- Anzeige -

Offene Gärten im Ruhrbogen gehen 2022 in die nächste Runde

Sun­dern. Die Viel­falt der Gär­ten in der Regi­on hat sich in die­sem Jahr wie­der im Rah­men der Akti­on „Offe­ne Gär­ten im Ruhr­bo­gen“ prä­sen­tiert. Meh­re­re hun­dert Men­schen waren in den ver­schie­dens­ten Gär­ten zu Gast, die an drei Sonn­ta­gen und an einem Sams­tag­abend zwi­schen Juli und Sep­tem­ber in den Städ­ten Arns­berg, Bal­ve, Fröndenberg/Ruhr, Hemer, Iser­lohn, Men­den (Sauer­land), Neu­en­ra­de, Sun­dern und Wicke­de ihre Pfor­ten geöff­net hat­ten. Trotz Coro­na-Auf­la­gen war die Akti­on ein vol­ler Erfolg – des­halb geht sie im Jahr 2022 in die nächs­te Runde.

Anmeldung für kommendes Jahr

Gartenbesitzer*innen kön­nen sich vor­aus­sicht­lich ab Dezem­ber online unter www.gaerten-im-ruhrbogen.de zur Teil­nah­me anmel­den. Nicht nur die Online-Anmel­dung soll auf der Web­site neu ange­bo­ten wer­den. Geplant sind außer­dem Rück­bli­cke auf die ver­gan­ge­nen Aktio­nen und Hin­wei­se für Wer­be­trei­ben­de, die sich eben­falls wie­der betei­li­gen können.

Großer Dank an alle Beteiligten

„Die Reso­nanz war in die­sem Jahr trotz eini­ger coro­nabe­ding­ter Sicher­heits­auf­la­gen über­wäl­ti­gend. Des­halb bedan­ken wir uns vom Orga­ni­sa­ti­ons­team einer­seits aus­drück­lich bei den zahl­rei­chen Besucher*innen, die sich vor­bild­lich an alle Regeln gehal­ten haben. Ande­rer­seits geht unser gro­ßer Dank an die Gartenbesitzer*innen, die das Ange­bot in die­ser Form erst mit Leben gefüllt haben“, betont Bar­ba­ra Geu­ecke von der Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG, die für Sun­dern die Ver­an­stal­tung beglei­tet hat. Die Offe­nen Gär­ten im Ruhr­bo­gen wur­den außer­dem ermög­licht durch die groß­zü­gi­ge Unter­stüt­zung der Spar­kas­sen in der Regi­on sowie die Wer­be­an­zei­gen von Unter­neh­men und Dienstleistern.

„Wir freu­en uns auf die Neu­auf­la­ge 2022 und hof­fen auf vie­le Gar­ten­be­sit­zer, die sich für die Ver­an­stal­tung anmel­den“, so Bar­ba­ra Geuecke.

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de