- Anzeige -

Noch freie Plätze im Interkulturellen Chor in Meschede

Die Musik­schu­le Hoch­sauer­land­kreis star­tet im Okto­ber in Koope­ra­ti­on mit Fatih Türk Gücü wie­der das Pro­jekt „Inter­kul­tu­rel­ler Chor“. (Foto: HSK)

Hochsauerlandkreis/Meschede. Die Musik­schu­le Hoch­sauer­land­kreis star­tet im Okto­ber in Koope­ra­ti­on mit Fatih Türk Gücü wie­der das Pro­jekt „Inter­kul­tu­rel­ler Chor“. Der Chor, der bereits im Sep­tem­ber 2019 hoff­nungs­voll und mit viel Moti­va­ti­on mit 20 deut­schen und tür­ki­schen Sän­ge­rin­nen und Sän­gern gegrün­det wur­de, pau­siert auf­grund von Coro­na seit März 2020.

Brücken schlagen und Menschen verbinden

„Wir freu­en uns jetzt schon, unse­re wun­der­vol­le musi­ka­li­sche Rei­se, die Brü­cken schlägt und Men­schen ver­bin­det, wie­der­auf­zu­neh­men“, so Dilek Gecer, Gesangs­päd­ago­gin des Cho­res. Fol­gen­de Ter­mi­ne sind bis Ende des Jah­res fest: Die ers­te Pro­be wird am Sams­tag, den 30. Okto­ber, 14 bis 16 Uhr, in der Musik­schu­le in Mesche­de statt­fin­den (Schüt­zen­stra­ße 8 in 59872 Mesche­de). Danach geht es jeweils frei­tags­abends von 17:30 Uhr bis 19 Uhr in der Musik­schu­le Mesche­de im 14-tägi­gen Rhyth­mus wei­ter und zwar: 12. Novem­ber, 26. Novem­ber und 10. Dezember.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de