- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Neugestaltung des Eingangsbereichs im Bestandsgebäude des Karolinen-Hospitals

Arnsberg/Hüsten. Das Kli­ni­kum Hoch­sauer­land moder­ni­siert ab Mon­tag, den 11.12. bis ein­schließ­lich Mitt­woch, den 20.12.203, den Ein­gangs­be­reich im Bestands­ge­bäu­de (Haus B, Stol­te Ley 5) des Karo­li­nen-Hos­pi­tals in Hüs­ten. Wäh­rend der Moder­ni­sie­rungs­ar­bei­ten ist der Zugang für Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten sowie für Besu­che­rin­nen und Besu­cher nur über den Haupt­ein­gang des Neu­baus (Haus A, Stol­te Ley 11) mög­lich. Die Pati­en­ten­ver­sor­gung ist von den Moder­ni­sie­rungs­maß­nah­men nicht betrof­fen und läuft unein­ge­schränkt weiter.

Freundliche Atmosphäre im Eingangsbereich des Bestandsgebäudes

Nach Abschluss der Moder­ni­sie­rung soll dann auch im Ein­gangs­be­reich des Bestands­ge­bäu­de, wie bereits im Neu­bau des Not­fall- und Inten­siv­zen­trums, der Cha­rak­ter des Sau­er­lands spür­bar sein. Eine hel­le Gestal­tung in Natur­far­ben und mit natür­li­chen Werk­stof­fen sorgt auch hier künf­tig für eine freund­li­che Atmo­sphä­re. Zudem soll ein gro­ßer neu­er Weg­wei­ser auch im Ein­gangs­be­reich des Bestands­ge­bäu­des die Ori­en­tie­rung erleichtern.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kli­ni­kum Hochsauerland)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de

Schon gelesen?